06.03.2017, 11.47 Uhr

Pietro Lombardi: Fieser Diss! Ist Pietro immer noch sauer auf Sarah?

Erst die öffentliche Trennung, dann der Rosenkrieg. Ganz standesgemäß handhaben es mittlerweile auch Sarah und Pietro Lombardi. Kaum ein Tag vergeht, an dem beide sich nicht irgendwie in der Wolle haben.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Pietro Lombardi hat immer wieder betont, wie wichtig Sarah Lombardi doch ist. Zumindest hat er sich immer schützend vor seine Ex-Frau gestellt, wenn sie mal wieder, wie fast täglich, auf Facebook verbal angegriffen wurde. Er selbst postete einst, dass ihre Hater doch endlich mal mit dem ständigen Diss aufhören sollen. Aber er scheint keinen Deut besser zu sein.

Pietro Lombardi: Facebook-Diss statt Facebook-Pause

Vor einigen Wochen hat sich Pietro Lombardi eine Pause von Facebook und Co. auferlegt. Freiwillig. Doch die hat nicht allzu lange gehalten. Am Valentinstag ein Hass-Song, und das eine oder andere vielsagende Bildchen drumherum. So richtig scheint er die Trennung von Sarah Engels nicht verkraftet zu haben. Auch am Wochenende postete Pietro Lombardi wieder ein Bild auf seinem Profil, dass doch recht eindeutig Richtung Sarah ging.

War mit diesem Post Sarah Lombardi gemeint?

Es war ein süßer Teddybär mit dem Spruch "Nichts ist wertvoller, als jemand, der ehrlich zu dir ist" und Pietro Lombardi kommentierte das Bild selbst noch mit der Überschrift: "Ehrlichkeit ist das A und O !!!!!!" Gleichzeitig forderte er seine Fans dazu auf, doch ihre Meinung darüber kundzutun. Und genau damit traf Pietro Lombardi wieder ins Schwarze. Viele seiner Fans vermuteten als Adressaten natürlich Sarah Lombardi.

Neuer Post von Pietro: Endlich mal keine Hasstirade gegen Sarah Lombardi

Tatsächlich aber bestätigten die meisten Kommentare, wie wichtig doch Ehrlichkeit sei. Der eine oder andere User sprach ihm auch Mut zu in seiner doch schweren Situation. Glücklicherweise artete sein Post nicht wieder in einer Hasstirade gegen Sarah Lombardi aus. Denn das schafft sie auch ganz alleine. Entweder postet sie ein einfaches "Guten Morgen" oder ein völlig veraltetes Bild, die Hater springen zumindest sofort darauf an.

Sarah und Pietro buhlen um Sohn Alessio

Ganz offensichtlich hat nun auch der Kampf um Söhnchen Alessio begonnen. Sowohl Sarah als auch Pietro Lombardi posteten in nur recht kurzen Abständen ein Kuss-Bild mit Alessio. Pietro Lombardi war der gute, fürsorgliche Vater und Sarah Lombardi erntet dafür wieder einen Shitstorm ohne Ende. Die räumliche Trennung scheint zwar vollzogen, der Rest schreit allerdings nach einer unendlichen Geschichte.

Lesen Sie auch: Schon wieder schwanger? DAS sagt Sarah zu den Baby-Gerüchten.

VIDEO: DAS sagt Sarah zu den Knutsch-Fotos mit Michal T.
Video: Promiflash

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser