24.02.2017, 10.17 Uhr

Meghan Markle: Bettelarm! Hat die Freundin von Prinz Harry etwa kein Geld?

Meghan Markle hat es geschafft: Die 35-Jährige ist nicht nur als Schauspielerin erfolgreich, sondern hat sich mit Prinz Harry einen der begehrtesten Junggesellen der Welt geangelt. Doch das war nicht immer so, wie jetzt bekannt wurde.

Schauspielerin Meghan Markle lebt mit ihrem Freund Prinz Harry ein wahres Jetset-Leben - doch vor nicht allzu langer Zeit war die 35-Jährige noch bettelarm, wie sie jetzt offenbarte. Bild: Nancy Rivera / Zuma Press / picture alliance / dpa

Es gibt gewiss so einige Frauen, die sofort mit Meghan Markle tauschen würden: Zum einen ist die 35-Jährige ein gefeierter Hollywood-Star und mit ihrer Serie "Suits" erfolgreich, zum anderen hat sie sich mit Prinz Harry einen der begehrtesten Junggesellen als ihren Freund geangelt. Doch während die attraktive Brünette heute im Geld schwimmen dürfte, sah ihr Leben vor nicht allzu langer Zeit noch ganz anders aus.

Meghan Markle ohne Geld! So arm war die Freundin von Prinz Harry

Meghan Markle gab jetzt nämlich öffentlich zu, dass sie vor ihrem Durchbruch als Schauspielerin am Hungertuch nagte und bettelarm war - ein Schicksal, das viele aufstrebende Hollywoodstars aus eigener Erfahrung kennen dürften. In einem Interview, aus dem die britische "Daily Mail" zitiert, schilderte Meghan Markle ihre Zeit ohne Geld. Damals reichte es bei der Freundin von Prinz Harry hinten und vorne nicht - von einem luxuriösen Auto konnte Meghan Markle damals nur träumen, während sie einen klapprigen Gebrauchtwagen fuhr. Als schließlich das Türschloss in die Brüche ging, so erinnert sich Meghan Markle an ihre harten Anfangsjahre im Filmgeschäft, war die heute 35-Jährige gezwungen, über den Kofferraum in ihr Auto einzusteigen, weil ihr das Geld für eine Reparatur fehlte.

Meghan Markle und Prinz Harry: So luxuriös lebt die Schauspielerin heute

Heute muss sich Meghan Markle, die in der Serie "Suits" die Rolle der Rachel Zane spielt, um eine knappe Haushaltskasse keine Sorgen mehr machen. Inzwischen reicht ihr Hollywood-Gehalt, um zwischen ihrer Heimat Kalifornien und Großbritannien hin und her zu jetten, um Zeit mit ihrem Freund Prinz Harry zu verbringen.

Meghan Markle macht sich für die Ärmsten der Armen stark

Doch allem Glamour zum Trotz vergisst Meghan Markle nicht jene, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Neben ihrer Hollywoodkarriere engagiert sich die 35-Jährige leidenschaftlich für Flüchtlingsarbeit und andere humanitäre Projekte, beispielsweise in Ruanda, wo sie sich für die Versorgung der Menschen mit sauberem Trinkwasser einsetzt und bereits selbst dabei half, Brunnen zu bauen. "Diese Arbeit tut meiner Seele gut", wird Meghan Markle zitiert, "es gibt meinem Leben einen Sinn".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser