22.02.2017, 15.00 Uhr

Karoline Schuch privat: Schwanger! Schon bald kommt ihr zweites Kind!

Nur Schauspielerin zu sein, reichte Karoline Schuch nicht aus. Die 35-Jährige studierte neben ihres Einsatzes vor der Kamera noch Psychologie. Und auch die Familie nimmt einen großen Stellenwert bei ihr ein - der Zuwachs ist nicht mehr zu übersehen.

Beim Hineinwachsen in ihre Rolle als "Katharina Luther" (22. Februar, 20.15 Uhr im Ersten) half Karoline Schuch (35) die ungute Erinnerung an ein Kindheitserlebnis. Vor ihrer Einschulung zu DDR-Zeiten sei sie von ihren Eltern für zwei Wochen zur Kur geschickt worden, weil sie recht klein und dünn gewesen sei. "Schon diese zwei Wochen kamen mir unerträglich lang vor, ganz furchtbar", sagte die in Jena (Thüringen) geborene Schauspielerin.

Schauspielerin Karoline Schuch studierte Psychologie

In der historischen Verfilmung wird Katharina von Bora, die spätere Ehefrau des Reformators Martin Luther, als Sechsjährige von ihrem Vater in ein Kloster gebracht, wo sie 17 Jahre bleibt. Das könne nicht spurlos an ihr vorbeigegangen sein, ist sich Schuch sicher.

"Ich glaube, ein Kind, das mit sechs ins Kloster kommt, ohne Verbindung nach Hause, das hat ein gebrochenes Herz. So ein Kind ist in seinem Urvertrauen sehr erschüttert", sagte Schuch, die neben ihrer Schauspielkarriere Psychologie studiert hat.

Karoline Schuch schwanger! Wer ist der Vater?

Karoline Schuch steht selbst kurz vor der Geburt ihres zweiten Kindes. "Bald", antwortete sie zuletzt in der "Bild am Sonntag" auf die Frage, wann es soweit sei. Ob Mädchen oder Junge, verriet sie nicht: "Ich kenne das kleine Wesen ja selbst noch gar nicht, also bleibt es geheim, solange es geht."

Schuchs erstes Kind wurde 2014 geboren. "Für mich war immer klar, dass meine Tochter kein Einzelkind bleiben soll", sagte die Schauspielerin. Mutter zu sein, habe sie "viel entspannter, viel geerdeter" gemacht. Übrigens: Den Namen ihres Freundes will die Schauspielerin nicht verraten.

Karoline Schuchs Karriere: Von "Verbotene Liebe" auf die große Kinoleinwand

Trubel um die eigene Person kennt Karoline Schuch sicherlich schon eine ganze Weile. Kein Wunder, wenn man mit sechs Jahren das erste Mal auf einer Bühne steht. Einem breiteren Publikum wurde die Schauspielerin durch ihre Rolle der Lara in der ARD-Soap "Verbotene Liebe" bekannt (2000 - 2002). In den Til-Schweiger-Filmen "Zweiohrküken" und "Schutzengel" war sie ebenso zu sehen, wie im gelobten Streifen "Hannas Reise" und im Kölner "Tatort".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sam/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser