18.02.2017, 09.45 Uhr

Königin Silvia von Schweden: Trauer am Königshof! Dieses Familienmitglied ist tot

Das neue Jahr steht für die Schweden-Royals im Zeichen der Trauer. Ein Verwandter von Königin Silvia von Schweden, Ludwig Sommerlath, ist im Alter von 87 Jahren verstorben. So verabschiedete sie sich von ihrem Cousin.

Königin Silvia von Schweden hat ihren Cousin verloren. Bild: dpa

Auch wenn seit Jahren tausende Kilometer zwischen ihnen liegen, vergessen hat Königin Silvia von Schweden ihren Cousin Ludwig Sommerlath nicht. Wie "Tag24" berichtet, war der Verwandte der Schweden-Königin bereits am 9. Februar 2017 im Alter von 87 Jahren in einem Pflegeheim bei Glauchau verstorben.

Königin Silvia von Schweden: Todesfall! Ihr Cousin ist tot

Zwar erwies ihm seine berühmte Verwandte nicht persönlich die letzte Ehre, doch zu seiner Beerdigung am Freitag, 18.02.2017, ließ die gebürtige Heidelbergerin ein prächtiges Bukett am Grab niederlegen. Auf dem Blumengruß waren laut "Tag24" die Namen "Ralf", "Walter" und "Silvia" zu lesen. Ralf und Walter sind die beiden noch lebenden Brüder von Königin Silvia von Schweden. Ihr dritter Bruder Hans Jörg ist bereits 2006 gestorben.

Königin Silvia von Schweden: Ein letzter Gruß an ihren Cousin Ludwig Sommerlath

Beerdigt wurde Ludwig Sommerlath in Markkleeberg, wo auch bereits sein Vater, Ernst Sommerlath, begraben ist. Angeblich soll dieser der Lieblingsonkel von Silvia von Schweden (bürgerlich Silvia Renate Sommerlath) gewesen sein. Womöglich ein Grund dafür, warum es sich die 73-Jährige nicht nehmen ließ, ihrem Cousin Ludwig diesen letzten Gruß zu senden.

Lesen Sie auch: Schweres Unglück! Die Schweden-Prinzessin trauert um ihren Opa

FOTOS: Victoria von Schweden Ein Blick ins royale Familien-Album
zurück Weiter Victoria von Schweden: Ein Blick in das Familien-Album (Foto) Foto: ddp images/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser