Narumol und Josef aus "Bauer sucht Frau": Tragisches Schicksal! Sie hat drei Babys auf einmal verloren

Narumol hat in Landwirt Josef dank der RTL-Show "Bauer sucht Frau" den Mann fürs Leben gefunden. Ihr Glück hat Töchterchen Jorafina perfekt gemacht. Aber die 51-jährige Thailänderin hat auch bittere Schicksalsschläge hinnehmen müssen, wie sie nun verraten hat.

Narumol und Josef mit der gemeinsamen Tochter Jorafina. Bild: RTL/Thomas Deeben

Josef und Narumol gehören zu den bekanntesten Kandidaten aus der RTL-Doku-Show "Bauer sucht Frau". Umso größer war der Schock, als die 51-Jährige im vergangenen Jahr nur knapp einem Schlaganfall entging und danach ihr Leben komplett umkrempeln musste. Aber das war nicht der einzige Schicksalsschlag, den Narumol und Josef zu verkraften hatten.

Narumol aus "Bauer sucht Frau" hat Vierlinge erwartet

Die Geburt von Jorafina (5) hat das Glück der beiden perfekt gemacht. In ihrem Buch "Von der TV-Romanze ins echte Leben" hatte die Thailänderin bereits verraten, dass ihr Töchterchen eigentlich noch Geschwister bekommen sollte. Denn Narumol war mit Drillingen schwanger. Aber das ist leider nicht die ganze Wahrheit. In einem Interview mit "Das Neue Blatt" offenbarte sie nun Trauriges: Sie war sogar mit Vierlingen schwanger. Bisher wussten davon nur ihre engsten Angehörigen.

Schock für Josef - Narumol hat Drillinge verloren

"In der zehnten Schwangerschaftswoche gab es einen riesigen Schock. Mein Körper hat sich plötzlich gewehrt. Es kam zur Katastrophe", sagt sie. "Das Grausame ist: Es waren Drillinge", die sie verloren hat. "Ich hatte ja Hormone genommen und erwartete Vierlinge. Und in ein paar Sekunden hatte ich drei Babys verloren. Ich bin mit Josef sofort zum Frauenarzt gerast, doch dafür war es natürlich viel zu spät. Aber das Wunder: Ein Kind ist uns geblieben."

"Vierlinge zu bekommen, das hätte ich vermutlich gar nicht gepackt"

Eine bittere Erfahrung für die 51-Jährige. Die Ärzte konnten nichts mehr tun und erklärten ihr, "dass die Natur alles selbst regelt." Aber "mit 46 Jahren noch Vierlinge zu bekommen, das hätte ich vermutlich gar nicht gepackt", erklärt sie. "Ich hätte vom vierten Monat bis zum Kaiserschnitt liegen müssen. Und selbst dann hätte es keine Garantie gegeben, dass alles gut geht. Die Vierlinge waren eineiige und zweieiige Zwillinge".

Lesen Sie auch: "Bauer sucht Frau"-Star Narumol weint um König Bhumibol.

FOTOS: «Bauer sucht Frau» Ein Chiemgauer in Thailand

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/grm/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser