In Köln und Düren durchsuchen Spezialeinheiten der Polizei mehrere Wohnungen. Angeblich hat die Polizei NRW zwei potenzielle Gefährder festgenommen. Planten sie einen Terror-Anschlag?

mehr »
12.02.2017, 08.00 Uhr

Alexander "Honey" Keen: Er lässt wirklich kein Fettnäpfchen aus

Alexander "Honey" Keen muss einfach vor der Kamera stehen. Sein Geltungsbedürfnis ist so groß wie Europa und genau deswegen hat er diese Woche eine glasklare Ansage gemacht. Doch auch seine Instagram-Fotos sorgen regelmäßig für Stirnrunzeln bei seinen Fans.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Da musste wahrscheinlich auch Honey diese Woche grinsen, als er die Schlagzeilen über sich in der Presse las. Gerade mal ein paar Tage hatte Alexander Keen im Dschungelcamp gelebt, schon fühlt er sich dazu berufen, die Moderation selber zu machen.

Offensichtlich meint Alexander Keen, so Honeys bürgerlicher Name, dass er doch problemlos einer Sonja Zietlow in Sachen Moderation das Wasser reichen kann. Die Gagschreiber wie beispielsweise Micky Beisenherz würde er dann auch gleich mit entlassen. Ob das so eine gute Idee ist? Und was wohl die Produzenten zu seinen peinlichen Instagram-Fotos sagen würden? Machen Sie sich selbst ein Bild:

FOTOS: Alexander "Honey" Keen Das sind seine peinlichsten Schnappschüsse
zurück Weiter Honey in einer Reihe mit Donald Trump und Wladimir Putin. (Foto) Foto: instagram.com/alexander__keen Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser