08.02.2017, 15.00 Uhr

Denise Temlitz: Kampf gegen irren Stalker! So litt die "Bachelor"-Kandidatin

Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin Denise Temlitz wurde über Monate hinweg von einem irren Stalker verfolgt und zum Teil mit dem Tod bedroht. Nun geht sie mit ihrer ganzen Geschichte bei "stern TV" an die Öffentlichkeit.

Jung, schön, selbstbewusst. Doch Denise Temlitz wurde offenbar über Monate hinweg massiv von einem Stalker bedroht. Bild: instagram.com/denise_temlitz

Als Denise Temlitz im vergangenen Jahr in der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" auftrat, hatte sie vermutlich nicht damit gerechnet, dass dieser Schritt in die Öffentlichkeit geradezu verheerende Folgen auch für ihr Privatleben haben könnte: Seit einem Jahr wird die schöne Berlinerin nun schon von einem irren Stalker verfolgt und bedroht.

Wegen Teilnahme am "Bachelor": Denise Temlitz wird zum Stalking-Opfer

Im August 2015 nahm der Stalker die lebenslustige Denise ins Visier: Als sie ihre Teilnahme beim "Bachelor" publik machte, fing es mit anonymen Briefen an, die ihr zugestellt wurden, doch schnell wurde der Schreiberling beleidigend. Schließlich eskaliert die Situation: Der Unbekannte verteilte auch Flugblätter mit Fotomontagen, die Denise als vermeintliche Prostituierte brandmarken sollten, und schickte ihr Morddrohungen. "In einigen seiner Briefe waren Bilder von mir blutüberströmt, mit Säureflaschen oder einem Grabstein und Todesdatum. Die Person will definitiv mein Leben zerstören", sagte das It-Girl damals der "InTouch". Offenbar wusste dieser Mensch, wo sie wohnte und arbeitete. Die Folge: Temlitz ängstigte sich, ging nicht mehr aus dem Haus.

Wie geht es Denise Temlitz heute? Wer ist ihr Stalker?

Bis heute ist nicht abschließend geklärt, wer hinter den Taten steckt. Temlitz ist sich jedoch sicher, dass es jemand ist, der sie kennt und der aus Eifersucht handelt. "stern TV" zufolge wurde in der Vergangenheit gegen einen Verdächtigen ermittelt, doch das Verfahren wurde angeblich eingestellt. Denise sei aus Furcht vor dem anonymen Verfolger gerade zum zweiten Mal umgezogen, dieses Mal sogar raus aus Berlin, um möglichst weit weg zu sein von ihrem Peiniger.

Dennoch scheint die 26-Jährige die verstörenden Erfahrungen heute weitestgehend verarbeitet zu haben und blickt offenbar positiv in die Zukunft: "Ich habe gelernt, mit meinen Ängsten umzugehen und meinem Stalker somit Stärke bewiesen", sagte das It-Girl Ende 2016 dem Portal "promiflash.de". Auf 2017 freue sie sich, besonders auf gemeinsame Zeit mit ihrem Partner, Patrick Cuninka.

Denise Temlitz' Stalking-Geschichte am 08.02.2017 live bei "stern TV"

Am Mittwoch, den 8. Februar, ist Denise Temlitz bei Steffen Hallaschka im Studio von "stern TV" zu Gast, um von ihren Erfahrungen mit Stalking zu berichten. Wenn Sie diesen Auftritt im TV nicht verpassen wollen, dann sollten Sie ab 22.15 auf RTL einschalten. Einen Live-Stream finden Sie online in der RTL-Mediathek TV Now, allerdings ist ein kostenpflichtiges TV Now Plus Abo Voraussetzung für die Nutzung des Live-Streams. Im Nachgang empfiehlt sich jedoch ein Blick in die RTL-Mediathek, denn der Sender stellt häufig zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung für eine Dauer von sieben Tagen kostenlos als Video on Demand zur Verfügung. RTL wiederholt die betreffende Ausgabe von "stern TV" noch einmal am Donnerstag, den 9. Februar, um 2.20 Uhr.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser