Kate Middleton: Prinz William lässt Herzogin Kate hinter sich

So verbissen hat man Herzogin Kate und ihren Ehemann Prinz William selten gesehen: In London zogen die beiden Royals mal nicht an einem Strang, sondern traten als Kontrahenten an. Und wer hätte es gedacht: Prinz William ließ seine Kate alt aussehen und hängte sie fies ab!

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Herzogin Kate und Prinz William sind spätestens seit ihrer Hochzeit 2011 ein Herz und eine Seele. Stets treten die beiden als unentzweibare Einheit auf und wirken stets so, als könnte sie nichts auseinanderbringen. Doch jetzt verblüfften Herzogin Kate und Prinz William alle - die beiden Royals lieferten sich nämlich gemeinsam mit Prinz Harry ein verbissenes Wettrennen und schenkte sich bei der sportlichen Herausforderung nichts!

Kate Middleton: Royaler Wettlauf gegen Prinz William und Prinz Harry

Streng genommen handelte es sich bei dem royalen Wettlauf, der im Queen Elizabeth Olympic Park in London stattfand, um eine Sporteinheit für den guten Zweck. Die drei Royals Herzogin Kate (35), Prinz William (34) und Prinz Harry (32) setzen sich nämlich gemeinsam dafür ein, Stigmata rund um psychische Krankheiten zu beseitigen. Ihre Kampagne Heads Together ist auch beim London Marathon 2017 vertreten, wenn 150 Freiwillige für das Team mitlaufen.

Lesen Sie auch: Ohne Prinz William! DESHALB lässt er Kate am Valentinstag allein.

So schick macht Kate Middleton Sport

Wer im Auge der Öffentlichkeit steht und mit der Nummer zwei der britischen Thronfolge verheiratet ist, darf sich natürlich keine Schwächen erlauben - das muss sich auch Herzogin Kate gedacht haben, als sie zum Wettsprint mit ihrem Ehemann und ihrem Schwager Prinz Harry antrat. Zumindest outfittechnisch hatte Kate die Nase weit vorn: Mit ihren schmalen schwarzen Sporthosen und der roten wattierten Jacke zog die Herzogin alle Blicke auf sich.

Prinz William und Kate Middleton von Prinz Harry eiskalt abgehängt

Doch ihrem Lauftalent schien das Outfit nicht sonderlich zuträglich zu sein: Die 35-Jährige ging nämlich als klägliche Letzte ins Ziel und musste sich ihrem Ehemann Prinz William geschlagen geben!Zunächst schien Herzogin Kate ihrem Göttergatten davon zu laufen, doch das Finish von Prinz William war zu stark. "Du hättest mich fast geschlagen", soll er Medienberichten zufolge nach dem Zieleinlauf zu seiner Frau gesagt haben. Schneller als sein kleiner Bruder war er allerdings nicht. Vielleicht hat Prinz Harry die Liebe beflügelt - er schwebt mit Freundin Meghan Markle (35) gerade auf Wolke sieben.

Alles über die Mode und den Style der Schwestern Kate und Pippa erfahren Sie in diesem Buch

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser