Europawahl-Ergebnisse 2019 im News-Ticker

Aktuelle Hochrechnungen: vorläufiges amtliches Endergebnis

Die Wahlen zum Europäischen Parlament halten dieser Tage Europa in Atem. Wann wo gewählt wird, wer die Spitzenkandidaten in Deutschland sind und welche Parteien bei der Europawahl 2019 punkten können, erfahren Sie hier im News-Ticker.

mehr »

Model Slobodanka Boba Tosic auf der Flucht: Mordversuch! Balkan-Bunny lockt Mafia-Gangster in Sexfalle

Die Geschichte von Slobodanka Boba Tosic, Playboy-Model und Ex-"Miss Bosnien", liest sich wie ein Krimi. Das 30-jährige Model soll einen bosnischen Mafioso in eine Sex-Falle gelockt haben, damit dieser von seinem Erzrivalen ermordet werden kann. Doch der Plan misslang, Tosic wurde zu einer Gefängnisstrafe verurteilt - und ist jetzt auf der Flucht.

Das bosnische Model Slobodanka Boba Tosic wurde zu zweieinhalb Jahren Knast verurteilt, weil sie in den Mordversuch an einem Mafia-Boss verstrickt gewesen sein soll. Jetzt ist die 30-Jährige auf der Flucht. Bild: Screenshot Facebook/Slobodanka Boba Tosic

Im Leben von Slobodanka Boba Tosic, ihres Zeichens ehemalige "Miss Bosnien" und Playboy-Model, geht es zu wie in einem Kriminalroman. Die 30-jährige Blondine ist nämlich nicht nur mit einem umwerfenden Aussehen gesegnet, sondern scheint auch eine Menge krimineller Energie in sich zu vereinen. Das Balkan-Bunny ist nämlich in eine Geschichte von Mordkomplotten, Sex-Fallen und Mafia-Strukturen verwickelt, die nicht nur in ihrer Heimat Bosnien für Wirbel sorgt.

Slobodanka Tosic: Playboy-Model lockt Mafia-Boss in Sex-Falle

Das attraktive Model hat offenbar das Zeug zu einer echten Gangsterbraut, wie bei der britischen "Daily Mail" zu lesen ist. Bereits vor knapp zwei Jahren geriet Slobodanka Tosic ins Netz der Polizei, als das Balkan-Model im Verdacht stand, ihrem Lover, dem hochrangigen Bandenchef Darko Elez, bei mehreren Morden und Raubzügen behilflich gewesen zu sein.Wie die "Daily Mail" schreibt, soll die blonde Schönheit dem Mafia-Boss Djordie Zdrale, der ein Erzrivale von Darko Elez sein soll, in eine Sex-Falle gelockt haben, um ihrem Freund den Mord an seinem Feind zu erleichtern.

Anklage als Mordkomplizin: Bosnisches Model Slobodanka Tosic vor Gericht

Angeblich habe Slobodanka Boba Tosic auf Anweisung ihres Mafia-Lovers Darko Elez ein Sex-Date mit dessen Rivalen Djordie Zdrale vereinbart. Am ausgemachten Treffpunkt sollen bereits Handlanger von Elez auf den Mafioso gewartet haben, um ihn zu ermorden - doch der Plan misslang, Zdrale überlebte den Mordanschlag. Anschließend sagte der Gangster vor Gericht gegen die Gangsterbraut aus.

Slobodanka Boba Tosic: Gangsterbraut flieht während Hausarrest

Zweieinhalb Jahre Gefängnis wurden dem Balkan-Bunny für ihre kriminellen Machenschaften als Mordkomplizin und ihre mutmaßliche Beteiligung am Verbrechersyndikat von Darko Elez aufgebrummt - doch das Model erwies sich nicht nur als attraktiv, sondern auch clever. Während sie unter Hausarrest in ihrem Heimatort Han Pijesak in Bosnien stand, soll Slobodanka Boba Tosic ausgebüxt sein und befindet sich seitdem auf der Flucht - Aufenthaltsort unbekannt.

Lesen Sie auch: Mörderisch teuer! Mafia-Killer verrät seine Preisliste

Der "Daily Mail" gegenüber äußerte sich Jadranka Tosic, die Mutter des 30-jährigen Models, trotzig zur Flucht ihrer kriminellen Tochter: "Ihr wurde eine Falle gestellt. Sie wird sich niemals ergeben! Sie ist nicht auf der Flucht - sie hat Bosnien verlassen und ist nach Serbien gegangen, weil sie das Vertrauen in das bosnische Rechtssystem verloren hat", verteidigt die Model-Mutter die angebliche Unschuld ihrer Tochter. Die Ermittler sehen das jedoch anders: Interpol fahndet jetzt international nach der flüchtigen Slobodanka Boba Tosic.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser