30.01.2017, 11.31 Uhr

Andrea Berg: Autsch! Schlagerkönigin sorgt für gewaltsame Party-Eskalation

Die Musik von Andrea Berg verbreitet allerorten gute Laune? Fehlanzeige! Die Hits von Andrea Berg sorgten jetzt bei einer Feier in Thüringen für eine handgreifliche Auseinandersetzung, weswegen sogar die Polizei anrücken musste.

Andrea Berg sorgte mit ihrer Musik für eine gewaltsame Auseinandersetzung, die sogar einen Polizeieinsatz erforderlich machte. Bild: Marijan Murat / picture alliance / dpa

Was tun, wenn eine Party partout nicht in Schwung kommen will? Ganz einfach: Der clevere Gastgeber schiebt einfach eine CD von Andrea Berg in die Stereoanlage und sobald Hits wie "Diese Nacht ist jede Sünde wert" oder "Du hast mich tausendmal belogen" aus den Boxen schallen, nähert sich die gute Laune dem Siedepunkt.

Andrea Berg sorgt für gewalttätigen Zoff auf Geburtstagsparty

Wer meint, dass die Fans der Schlagerkönigin (51) immer nur friedlich feiern und gemeinsam singen und schunkeln, der irrt jedoch gewaltig. Eine Geburtstagsfeier in Thüringen am vergangenen Wochenende ist der beste Beweis dafür, wie einer aktuellen Polizeimeldung zu entnehmen ist. Bei der Party in Rudolstadt kam es nämlich zu einer handfesten Eskalation, als die 50-jährige Gastgeberin der Fete von einem zwei Jahre älteren weiblichen Gast angegriffen wurde.

FOTOS: Andrea Berg Die 10 peinlichsten Bilder der Schlagerkönigin
zurück Weiter Ihr "Heimspiel"-Konzert in Aspach ist das Highlight des Jahres für Fans der Schlagersängerin. Da ist natürlich Körpereinsatz gefragt. (Foto) Foto: Marijan Murat/dpa Kamera

Handgreiflichkeiten unter Alkoholeinfluss - alles nur wegen Andrea Berg!

Am Rande der feucht-fröhlichen Party - die beiden zankenden Party-Damen hatten 1,9 beziehungsweise 1,4 Promille in der Blutbahn, wie die Polizei berichtete - kam es zu einem handfesten Streit, bei der die Gastgeberin gewürgt und bedroht wurde. Doch es war nicht etwa die Qualität des Party-Buffets, die die beiden Frauen ausrasten ließ - vielmehr war Andrea Berg schuld!

Lesen Sie auch: Die Schlagerqueen feiert Geburtstag - DAS ist ihre Erfolgsgeschichte!

Die beiden alkoholisierten Frauen konnten sich nämlich, so vermeldete es die thüringische Polizei in Saalfeld, nicht einig werden, welches Lied von Andrea Berg bei der Fete gespielt werden sollte. Wutentbrannt gingen die Schlagerfans aufeinander los, erst die herbeigerufene Polizei konnte die beiden rauflustigen Damen trennen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser