Sarah Lombardi und Michal T.: Darum ist Sarah Lombardi richtig genervt

Mal wieder wird Sarah Lombardi eine Schwangerschaft angedichtet. Die Sängerin ist davon genervt und nennt die Gerüchte "lächerlich".

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Wer treibt da sein böses Spiel mit Sarah Lombardi (24, "Heartbeat")? Auf Facebook kursieren aktuell Schwangerschaftsgerüchte. In die Welt gesetzt hat die ausgerechnet ein Michal T.. Wir erinnern uns, so heißt der neue Begleiter von Sarah.

Ist Sarah Lombardi schwanger? Mysteriöser Facebook-Post

In dem Post heißt es: "Sarah Lombardi ist schwanger von mir". Doch das Profil ist offenbar nur ein Fake. Gegenüber der "Bild"-Zeitung zeigt sich die Sängerin über das Gerücht genervt: "Das stimmt natürlich nicht! Und langsam wird's lächerlich." Schon mehrfach wurden ihr in den letzten Monate vermeintliche Schwangerschaften angedichtet.

Pietro und Sarah Lombardi: Das Ende eines Traumpaares

Sarah und Pietro Lombardi galten lange Zeit als deutsches Promi-Traumpaar. Doch ihre junge Bilderbuch-Ehe, aus der Söhnchen Alessio hervorging, geriet aus den Fugen, als plötzlich Bilder auftauchten, die Sarah mit einem anderen Mann zeigten. Die 24-Jährige stritt zunächst alles ab und sagte, die Bilder seien nicht echt. Auch Pietro glaubte zuerst nicht an die Echtheit der Bilder.

Jugendliebe Michal T. oft an Sarah Engels' Seite

Wie sich später jedoch herausstellte, war tatsächlich Sarah auf den Fotos zu sehen. Bei dem unbekannten Mann an ihrer Seite handelte es sich um Michal T., ihre Jugendliebe. Und mittlerweile treffen sich die beiden auch wieder öfter. Der Eintrag im Fake-Profil scheint mittlerweile übrigens gelöscht. Ein schwacher Trost für Sarah.

VIDEO: Verwirrender Post! Ist Sarah Lombardi schwanger?
Video: ProSieben

Was Sarah Lombardi sonst noch zu den Schwangerschaftsgerüchten zu sagen hat, erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/kad/spot on news/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser