Königin Silvia von Schweden: DIESEN Verlust müssen die Schweden-Royals jetzt verkraften

Königin Silvia von Schweden und ihr Ehemann König Carl Gustaf haben einen schweren Verlust erlitten. Ein guter Freund der Familie, Ulf Dinkelspiel, war Anfang Januar gestorben und wurde vor wenigen Tagen beerdigt.

Königin Silvia von Schweden hat ihren Cousin verloren. Bild: dpa

Das neue Jahr beginnt für die schwedische Königsfamilie alles andere als glücklich. Direkt zu Beginn mussten König Carl Gustaf und Königin Silvia von Schweden den Verlust eines sehr guten Freundes verkraften.

Silvia von Schweden trauert um engen Freund Ulf Dinkelspiel

Wie "bunte.de" berichtet, war der Politiker und einstige Geschäftsmann Ulf Dinkelspiel am 9. Januar im Alter von 77 Jahren verstorben. Dinkelspiel soll ein langjähriger Freund der Familie gewesen sein, weshalb die Königsfamilie ihm die letzte Ehre erwies und am vergangenen Freitag an dessen Beerdigungs-Gottesdienst teilnahm.

Prinzessin Madeleine war ebenfalls bei Beerdigung von Ulf Dinkelspiel dabei

Neben Carl Gustaf und Silvia von Schweden war auch Prinzessin Madeleine in Stockholm anwesend. Laut "bunte.de" soll sie nicht nur den Verstorbenen gekannt haben, sondern auch eng mit einer der Schwiegertöchter von Ulf Dinkelspiel befreundet sein.

Lesen Sie auch: Schock für Prinzessin Madeleine! Ihr eigenes Volk liebt sie nicht.

FOTOS: Victoria von Schweden Ein Blick ins royale Familien-Album
zurück Weiter Victoria von Schweden: Ein Blick in das Familien-Album (Foto) Foto: ddp images/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser