Kitzbühel: David Alaba und Franck Ribery beim Hahnenkamm-Rennen

Die beiden Bayern-Stars David Alaba und Franck Ribery wussten ihren freien Samstag zu nutzen: Sie statteten dem Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel einen Besuch ab.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Hoher Besuch in Kitzbühel: Nachdem bereits am gestrigen Samstag beim Abfahrtslauf der Männer unter anderem Arnold Schwarzenegger (69, "The Last Stand") und Franziska van Almsick auf der Ehrentribüne zum Hahnenkamm-Rennen Platz genommen haben, mischten sich zum heutigen Slalom-Rennen die beiden Bayern-Stars David Alaba (24) und Franck Ribery (33) unter die Fans. Wie der FC Bayern via Twitter mitteilte, nutzten die beiden dafür ihren freien Tag.

"Die Abfahrt ist sich leider nicht ausgegangen, deswegen sind wir erst heute hier", sagte Alaba im österreichischen Fernsehsender ORF. Er sei sehr gerne in Kitzbühel, die Atmosphäre sei super. Der österreichische Nationalspieler drücke dabei natürlich seinen Landsleuten die Daumen. Für den Franzosen Ribery war der Besuch in Tirol eine Premiere: "Das ist Wahnsinn", sagte er sichtlich begeistert. Es sei eine geile Stimmung.

Erfahren Sie in dieser Biografie alles über den Ausnahme-Kicker Franck Ribery

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser