18.01.2017, 15.31 Uhr

Ludger Pistor ganz privat: Das ist die geheime Leidenschaft des "Balko"-Stars

Ludger Pistor dürfte den meisten aus der Krimiserie "Balko" bekannt sein - doch wie lebt der Schauspieler privat? Was Sie über den Mimen, seine wichtigsten Rollen und seine privaten Vorlieben wissen müssen, erfahren Sie hier.

Aus der deutschen TV-Landschaft ist Schauspieler Ludger Pistor nicht mehr wegzudenken. Bild: Jörg Carstensen / picture alliance / dpa

Er ist wandelbar und spielt den korrekten Polizeikommissar ebenso überzeugend wie den verzweifelten Hartz-IV-Bezieher: Aus der deutschen TV-Landschaft ist Schauspieler Ludger Pistor nicht mehr wegzudenken. Der 57-Jährige ist dem deutschen Publikum vor allem aus der Krimi-Serie "Balko" bekannt - doch wer ihn auf seine Rolle als Kriminalhauptkommissar Klaus Krapp reduziert, tut dem Charakterschauspieler unrecht.

Ludger Pistor wollte schon als Kind Schauspieler werden

Die Leidenschaft für das Filmgeschäft scheint Ludger Pistor geradezu in die Wiege gelegt worden zu sein - bereits seine Großmutter war im Filmgeschäft tätig, wenn auch "nur" als Platzanweiserin im Kinosaal. Der Entschluss, Schauspieler zu werden, stand bei Ludger Pistor bereits im frühen Kindesalter fest. Zielstrebig erlernte der 1959 in der Nähe von Recklinghausen geborene Mime das Schauspielhandwerk von der Pike auf, schrieb sich beim Max-Reinhardt-Seminar in Wien ein und ließ sich weitere zwei Jahre am Herbert-Berghof-Studio im US-amerikanischen New York ausbilden. Seine ersten Schritte auf den Brettern, die die Welt bedeuten, machte Ludger Pistor anschließend in München, bevor der Durchbruch beim Fernsehen folgte.

Von "Tatort" bis "Balko": Ludger Pistor erfolgreich als TV-Kommissar

In den 80er Jahren war Pistor unter anderem im "Tatort" zu sehen und spielte sogar in einer kleinen Nebenrolle an der Seite von Sean Connery in "Der Name der Rose" mit. Doch seine Treue zum Krimi-Genre sollte ihm den endgültigen Durchbruch verschaffen: Als Kriminalhauptkommissar Klaus Krapp an der Seite von Jochen Horst und Bruno Eyron schrieb Ludger Pistor in "Balko" TV-Geschichte. Der Lohn dafür war der Adolf-Grimme-Preis, den Ludger Pistor 1996 als Bester Schauspieler erhielt.

Durchbruch im Kino: Ludger Pistor und seine wichtigsten Rollen

Daraufhin konnte sich Ludger Pistor seine Rollen praktisch aussuchen: So war er nicht nur in "Lola rennt" oder dem James-Bond-Streifen "Casino Royale" zu sehen, auch in "Inglourious Basterds", "Alarm für Cobra 11", "X-Men: Erste Entscheidung" und "Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt" war der heute 57-Jährige zu sehen und erspielte sich damit einen festen Platz in den Herzen seiner Fans.

Lesen Sie auch: Ludger Pistor in "Jetzt sind wir dran": "Sex ist total überbewertet"

Hat Ludger Pistor eine Freundin? So gut hütet er sein Privatleben

Als Schauspieler ist Ludger Pistor für seine Fans ein offenes Buch - doch wie sieht es im Privatleben des Schauspiel-Urgesteins aus? Zu einer möglichen Freundin oder Ehefrau hält sich der Mime bedeckt - allerdings wurde er bereits bei Filmpremieren, etwa zu "Casino Royale", Arm in Arm mit Emanuela von Frankenberg gesehen. Die 55-jährige Schweizerin ist ebenfalls Schauspielerin und außerdem als Opernsängerin tätig. Bekannt ist allerdings eine Vorliebe, der Ludger Pistor privat frönt: Er ist Schirmherr des Landesverbandes für klassisch-barocke Reiterei Ost e.V.und hat somit ein Herz für den Reitsport.

Schauspieler Ludger Pistor im Steckbrief

Name: Ludger Pistor

Geburtstag und -ort: 16. März 1959 in Recklinghausen

Sternzeichen: Fische

Augenfarbe: blau

Größe: 1,94 Meter

Karrierestationen (Auswahl): Der Name der Rose (1986), Tatort (1988-1989), Werner - Beinhart (1990), Schindlers Liste (1993), Balko (1995-2003), Lola rennt (1998), Casino Royale (2006), Inglourious Basterds (2009), Ein Schnitzel für drei (2009), Alarm für Cobra 11 (2011), X-Men: Erste Entscheidung (2011), Schnitzel geht immer (2017)

Auszeichnungen: Adolf-Grimme-Preis als Bester Schauspieler 1996, Deutscher Fernsehpreis als Bester Schauspieler 1999, Deutscher Comedypreis für Beste TV-Komödie 2014

Autogrammadresse: Ludger Pistor, c/o Agentur Schlag, Joseph-Haydn-Straße 1, 10557 Berlin

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser