Kate Middleton wütend: Herzogin Kate hat die Nase voll von Pippas Hochzeitsplänen

Arme Herzogin Kate! Nicht nur die Frau von Prinz William wird von den Hochzeitsplänen ihrer Schwester Pippa Middleton ordentlich auf Trab gehalten, auch ihren Eltern Michael und Carole Middleton raubt die Braut den letzten Nerv.

Pippa und Carole Middleton. Bild: dpa

Am 20. Mai ist es endlich so weit: Herzogin Kates kleine Schwester Pippa tritt vor den Traualtar. In der Kirche St. Marks in Englefield gibt sie ihrem Verlobten James Matthews das Ja-Wort. Und das nicht kurz und schmerzlos, nein, geht es nach Pippa Middleton, soll ihre Hochzeit DAS Society-Event des Jahres werden.

Herzogin Kates Schwester Pippa Middleton plant die perfekte Hochzeit mit James Matthews

Natürlich teilt eine Braut nicht gern die Aufmerksamkeit am wohl schönsten Tag ihres Lebens. So kam es, dass Pippa und Kate sich bereits gestritten haben sollen. Es sei fraglich gewesen, ob die schöne Ehefrau von Prinz William von Wales überhaupt zur Hochzeit ihrer kleinen Schwester gehen darf, wie "Bunte" berichtet.

Der angebliche Grund: In der Regel seien alle Augen auf die Herzogin gerichtet und das dürfte Pippa gar nicht gefallen. Dass Herzogin Catherine eine tragende Rolle bei dem Ereignis spielen wird, zum Beispiel Trauzeugin oder Brautjungfer wird, wie Pippa bei ihrer Hochzeit 2011, gilt jedenfalls als ausgeschlossen.

Auch Pippa und Prinz Harry haben sich angeblich überworfen. Der begehrteste Junggeselle der Welt hat sich die schöne Schauspielerin Meghan Markle angelacht, zeigt sich jedoch nie mit ihr in der Öffentlichkeit. Sollte sich das Paar erstmals bei Pippas Hochzeit gemeinsam zeigen, wären sie das Gesprächsthema des Tages und das Wunsch-Motiv sämtlicher Fotografen. Pippas Schlussfolgerung: Meghan Markle sei ausgeladen, Prinz Harry müsse alleine kommen.

Michael und Carole Middleton erschöpft von den Hochzeits-Vorbereitungen?

Nun gehen die Hochzeitsvorbereitungen in die heiße Phase und auch die Eltern der Braut, Carole und Michael Middleton, scheinen mit ihrer Jüngsten einiges mitzumachen. Beim Gottesdienst in Sandringham wirkten beide Schilderungen der "Bunte" zufolge müde und erschöpft. Verlangt Pippa ihren Eltern, die beide Partyplaner sind, etwa zu viel ab? Schließlich gilt es, noch einiges vorzubereiten, bevor sich Pippa Middleton und James Matthews am 20. Mai das Ja-Wort geben. Hoffentlich überwirft sich die Braut für ihre perfekte Hochzeit nach Herzogin Kate und Prinz Harry nicht auch noch mit ihren Eltern.

DESHALB befürchtet die Queen eine Horror-Hochzeit.

FOTOS: Kates kleine Schwester Pippa, der königliche Feger

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/zij/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser