Peinlich: Hoppla: Sängerin Christina Milians peinlicher Nippel-Blitzer

Es ist schon tückisch: Da verwandeln sich auf dem roten Teppich blickdichte Kleider manchmal plötzlich in eine Peep-Show. Jüngstes Opfer des Blitzlichts ist Musikerin Christina Milian.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Wer sich ohne BH auf einen roten Teppich wagt, darf sich nachher nicht beschweren: Im Blitzlichtgewitter bei der Filmpremiere des Films "Live by Night" in Los Angeles ist die Robe von Sängerin Christina Milian (35, "Dip It Low") urplötzlich ziemlich durchsichtig geworden. Und so fingen die anwesenden Fotografen trotz des eigentlich eher züchtigen, langärmligen Pailletten-Kleids pikante Bilder ein.

Ein interessante, eigentlich gut verborgene Kleiderwahl wurde dabei offenbart: Während Milian oben ohne unterwegs war, trug sie untenrum eine wenig laszive, weiße Miederhose. Gerade dieses Detail lässt vermuten, dass sich die Sängerin tatsächlich nicht bewusst gewesen ist, wie durchsichtig das Kleidungsstück tatsächlich war. So mancher Star ließ schließlich schon ganz bewusst die nackten Reize blitzen - den biederen Oma-Schlüpfer hingegen eher selten...

Das Album "So Amazin'" von Christina Milian gibt es hier zu kaufen

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser