25.11.2016, 11.30 Uhr

Prinz Harry und Meghan Markle: Schwanger? DAS sagen Harry und Meghan zu den Baby-News

Prinz Harry fürchtet um die Sicherheit seiner neuen Flamme. Doch der Trubel um Meghan Markle nimmt nicht ab. Jetzt wird schon über eine mögliche Hochzeit und Familienplanung spekuliert. Das sagen die Protagonisten dazu.

Prinz Harry hat es nicht leicht mit der Presse. Bild: dpa

Es war der Aufschrei eines Prinzen, der verzweifelte Hilferuf eines Royals. Ausgerechnet Prinz Harry - der Frauenschwarm, der Medienmann, Liebling der britischen Yellow Press - appellierte an die Medien. Die Botschaft vom Kensington Palast hochoffiziell in die Welt posaunt, war beinahe ein Flehen: Lasst meine Freundin Meghan Markle in Ruhe! In aller Öffentlichkeit bekannte die Nummer Fünf in der britischen Thronfolge seine Ohnmacht. "Cri de coeur", nennt das die sonst eher zurückhaltende BBC - Schrei des Herzens.

Prinz Harry und Meghan Markle: Wetten auf ihre Hochzeit

Allerdings gab es auch eine andere Botschaft. Das meinen zumindest die Buchmacher von Ladbrokes. Es müsse sich um echte Liebe handeln, wenn Harry und der Palast sich zu einem solchen Statement entschließen, hieß es dort. Die Buchmacher nehmen schon Wetten an, ob Harry und die Schöne vor den Altar treten. Die Chancen stehen angeblich 5:4. Gewettet werden kann auch, ob die beiden Kinder haben werden oder nicht.

Prinz Harry will angeblich eine Familie gründen

Dazu hat jetzt wohl auch ein Bericht des Magazins "Life & Style" beigetragen. Dort will man aus Harrys Umfeld in Erfahrung gebracht haben, dass der Prinz einer Familiengründung nicht abgeneigt sei: "Viele seiner Freunde haben Kinder und Harry glaubt, dass er soweit ist. Gerade jetzt, wo er die Frau seiner Träume getroffen hat".

Auch interessant: Skandal um Freundin von Prinz Harry - wegen DIESEM Foto!

Meghan Markle schwanger? DAS sagt sie zum Thema Familienplanung

Und auch Meghan Markle äußerte sich in der Vergangenheit bereits zum Thema Familienplanung - allerdings vor ihrer Beziehung zu Prinz Harry. So drückte sie sich damals aus: "Ich träume von einer Familie. Meine Karriere macht mich glücklich. Ich darf die Welt bereisen und viele Dinge sehen. Es wäre schön, wenn man jemanden hat, der das mit einem teilt. Und die Familiengründung ist dabei ein wundervolles Detail"

Das werden wohl nicht nur die Wettanbieter gerne hören...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sam/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser