Von news.de-Redakteurin - 10.12.2018, 16.51 Uhr

Janin Ullmann ganz privat: Nach 12 Jahren! Traurige Trennung bei der TV-Powerfrau

Janin Ullmann ist als Moderatorin bei VIVA-"Interaktiv" bekannt geworden. Im August 2016 hat sie ihren langjährigen Freund Kostja Ullmann geheiratet. Wenige Jahre später dann die traurige Nachricht: Das Ehepaar hat sich nach zwölf Jahren Zweisamkeit getrennt.

Janin Reinhardt ist als Viva-Moderatorin weithin bekannt geworden. Bild: dpa

Janin Reinhardt hat ihre Fernsehkarriere beim Musik-Sender VIVA als Moderatorin begonnen. Dabei kam der neue Job 2000 für die damals 18-Jährige recht überraschend. Sie hatte bei der Sendung "Interaktiv" an einem Moderatoren-Casting teilgenommen und sich gegen ihre Kontrahenten durchgesetzt. Nachdem sie zunächst als Co-Moderatorin eingesetzt wurde, entschied sich der TV-Sender, sie zu übernehmen. Bis 2005 moderierte sie neben "Interaktiv" auch "Film ab" und "Inside".

Janin Ullmann: Ihre Erfolge und Filme bis heute

Seitdem ist allerdings viel passiert und die 1981 in Erfurt geborene Moderatorin ist inzwischen auch erfolgreiche Schauspielerin. Seit 2003 wirkt sie regelmäßig in Fernsehfilmen, Kinofilmen oder Fernsehserien mit. So war sie unter anderem von 2006 bis 2007 in der ProSieben-Telenovela "Lotta in Love" zu sehen, in der sie eine Doppelrolle übernommen hatte. Dort spielte sie nicht nur die Hauptrolle der Lotta, sondern auch deren Zwillingsschwester Alex.

Darüber hinaus war sie auch in der Sat.1-Serie "Verliebt in Berlin" zu sehen, in dem Kinofilm "Honig im Kopf" (2014) oder in "Die Bienen – Tödliche Bedrohung" (2008), in dem sie die Hauptrolle ergattert hatte. Neben der Schauspielerei war und ist sie bis heute dennoch weiterhin als Moderatorin tätig. 2016 moderierte sie im NDR "Lieb & Teuer" und das "Kulturjournal" und war Sidekick bei "Extra3".

Janin Ullmann privat auf Wolke sieben: Sie hat ihren Freund Kostja Ullmann geheiratet

Ganz neue Wege beschritt Janin Ullmann in der ProSieben-Show "Deutschland tanzt", in der sie für ihr Heimat-Bundesland Thüringen startete. Ihre zweite Heimat hat sie an der Seite von Ehemann Kostja Ullmann aktuell in Hamburg gefunden, wo das Paar gemeinsam lebt. Denn nach achtjähriger Beziehung haben sich die beiden im August 2016 das Ja-Wort gegeben.

Janin Ullmann: Trennung von Ehemann Kostja nach 12 Jahren

Doch die Liebe des einstigen Traumpaares ist inzwischen zerbrochen: Kurz vor Weihnachten 2018 gaben Kostja und Janin Ullmann ihre Trennung via Instagram bekannt. "Leute, wir haben uns getrennt. Wir kommen damit klar, ihr hoffentlich auch", lautete die nüchterne Bekanntmachung der Schauspielerin und Moderatorin in dem sozialen Medien. Damit sind zwölf Jahre Liebesglück passé.

Janin Ullmann: Als Tanz-Ass und Moderatorin vielseitig und erfolgreich

Bei der Tanzshow kehrte die smarte Blondine zu ihren Wurzeln zurück. "Ich hab früher mit vier Jahren angefangen zu tanzen und dann ein paar Jahre Ballett getanzt bis ich 12 war, denn das war das, wo ich eigentlich mal hin wollte", erklärt sie gegenüber dem TV-Sender "ProSieben". Aus gesundheitlichen Gründen ist aus der erträumten Ballett-Karriere nichts geworden.

Nach dem Abstecher in die Welt des Tanzsports ist Janin Ullmann nun wieder als Moderatorin fest im Sattel. Gemeinsam mit ihrem Pro-Sieben-Kollegen Christian Düren moderiert die Blondine, die im November ihren 37. Geburtstag feierte, die neue Show "Time Battle - Kämpf um deine Zeit!". Zuvor war Janin Ullmann als Moderatorin für "Das Ding des Jahres" und "red.Style" im Einsatz - langweilig wird der vielseitig talentierten Blondine also gewiss nicht! Was Janin Ullmann inzwischen über ihre schauspielerische Karriere denkt und was die 36-Jährigen bei Social Media niemals preisgeben würde, erfahren Sie hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser