08.11.2016, 16.19 Uhr

Trauer beim Hollywood-Star: Will Smith: Sein Vater ist tot

Schwerer Verlust für Will Smith: Wie seine Ex-Frau Sheree Fletcher auf Instagram bekannt gab, ist der Vater des Schauspielers gestorben. Von Smith selbst gibt es noch keine Stellungnahme.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Noch gibt es keine Stellungnahme von Will Smith (48, "Suicide Squad"), doch laut seiner Ex-Frau Sheree Fletcher, ist der Vater des Schauspielers gestorben. Die heute 48-jährige Schauspielerin war von 1992 bis 1995 mit dem Hollywood-Star verheiratet und hat mit ihm den gemeinsamen Sohn Trey (23). Auf Instagram nahm sie nun öffentlich Abschied von ihrem ehemaligen Schwiegervater Willard Carroll Smith, Sr.

VIDEO:
Video: spot on news

Will Smiths Vater offenbar gestorben

"Wir werden dich vermissen, Daddio! Du hast nach deinen eigenen Regeln gespielt und gelebt ... Du warst etwas ganz Besonderes!" Dazu postete sie ein Bild, das den Verstorbenen mit seinem Sohn Will und seinem Enkel Trey zeigt.

"Du warst etwas ganz Besonderes!"

Der Hollywood-Star hatte in Interviews immer mit großer Bewunderung über seinen Vater, der als Kältetechniker arbeitete sowie ein Mitglied der US Air Force war, gesprochen. So erklärte Smith einst, sein Vater habe im vorgelebt, wie wichtig es sei, an dem Leben der Kinder teilzuhaben. "Ich bewundere meinen Vater dafür, wie er vier Kinder versorgen konnte und trotzdem immer auch die Zeit gefunden hatte, Zeit mit uns zu verbringen."

Seit 1997 ist Smith mit seiner Schauspielkollegin Jada Pinkett Smith (45, "Bad Moms") verheiratet. Das Paar hat gemeinsam zwei Kinder, Jaden (18) und Willow (16), die bereits in einigen Filmen ihres berühmten Vaters mitgewirkt hatten.

Sehen Sie auf Clipfish das Musikvideo zu Will Smiths Megahit "Miami"

jko/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser