Purpose: Gewinner des Tages

Justin Bieber hat ein Gerichtsverfahren weniger

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Popstar Justin Bieber (22, "Love Yourself") gerät immer wieder in Schwierigkeiten und hat öfter mal Ärger mit dem Gesetz. Die Liste seiner Gerichtsverfahren wird nun aber ein klein wenig kürzer. Wie das US-Portal "Page Six" berichtet, kann Biebers Anwalt einen zwei Jahre alten Fall endlich zu den Akten legen.

Ein Fotograf hatte dem Star vorgeworfen, in Miami Beach von Biebers Bodyguard angegriffen worden zu sein. Im vergangenen Monat sollte der Sänger vor Gericht erscheinen und zu diesem Fall befragt werden, tauchte aber nicht auf. Daraufhin drohte der verhandelnde Richter Bieber mit Verhaftung. Doch offenbar einigten sich beide Seiten nun auf einen Vergleich und ihm bleiben die Handschellen erspart. Genauere Details des Vergleiches sind nicht bekannt.

Justin Biebers gefeiertes Video zu "Love Yourself" sehen Sie hier

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser