10.10.2016, 13.27 Uhr

Sophia und Bert Wollersheim: DARUM haben sich die Wollersheims getrennt

Jetzt ist es wirklich offiziell! Sophia und Bert Wollersheim haben via Facebook ihre Trennung bestätigt. Warum das Paar auseinander geht und welche Pläne sie für die Zukunft haben, verraten wir Ihnen hier.

Das verflixte 7. Jahr! Sophia und Bert Wollersheim haben ihre Trennung offiziell bestätigt. Bild: Wolfgang Kumm/dpa

Eines der schillerndsten deutschen Promi-Paare hat seine Trennung bekanntgegeben. Bert (65) und Sophia (29) Wollersheim haben sich via Facebook aus einem "Trennungsurlaub" gemeldet, Erklärungen zu ihrem Beziehungs-Aus abgegeben und sich gegen Kritik aus dem Netz gewehrt. "Nach sieben Jahren Beziehung haben wir uns entschieden, dass dieser Break jetzt das Richtige ist", teilte Sophia Wollersheim mit. "Sieben Jahre... viele Höhen und viele Tiefen!"

Sophia Wollersheim von Bert Wollersheim getrennt! Das sagen sie über die Trennung

Bert Wollersheim schrieb: "Ich danke allen für die netten tröstenden Worte an mich." Die Entscheidung sei allerdings nicht von heute auf morgen gefallen. Anscheinend trennt sich das Paar im Guten: "Wir bleiben weiterhin verbunden, und haben auch geschäftlich gemeinsame Pläne", schrieb der 65-Jährige dem Post zufolge und verteidigte die 29-Jährige gegen Kritiker.

Wollersheims wehren sich gegen Trennungs-Kritik

Beide nutzten die Gelegenheit außerdem, um mit Kritikern des Paares abzurechnen. Vorwürfe, wonach Sophia Bert nur als "Karrieresprungbrett" benutzt haben will, weisen beide deutlich zurück. Auch ihre Schönheits-OPs sollen nicht von Bert Wollersheim bezahlt worden sein. Die gemeinsamen Erfahrungen in der Zeit nach der Insolvenz inklusive der Gefängnisstrafe von Bert Wollersheim hätten beide noch näher zusammen gebracht. Sie hätten lange über eine Trennung nachgedacht und wollen auch in Zukunft verbunden bleiben.

"Liebes-Comeback"? Das planen Sophia und Bert Wollersheim nach der Trennung

Sophia Wollersheim versicherte außerdem auf Facebook, dass sie sich auch in Zukunft um Berts Sohn Alain kümmern möchte. Zudem will das Ex-Paar demnächst auch weiterhin geschäftlich gemeinsame Sache machen.

Selbst eine erneute Partnerschaft schließen beide nicht aus - ein "Liebes-Comeback" sei aus Sicht der Wollersheims zumindest nicht ausgeschlossen. "Die Gefühlswelt ist das einzige, was wir nicht bestimmen können... Darum rate ich Jedem der eine Garantie möchte, sich besser einen Toaster zu kaufen", schreibt Bert Wollersheim mit einem Augenzwinkern auf Facebook.

FOTOS: Nackt und sexy Die prallen Selfies von Sophia Wollersheim
zurück Weiter Sophia Wollersheim mit hübscher Blüte im Haar - auch wenn das nicht das Erste ist, was ins Auge sticht. (Foto) Foto: Facebook (Sophia Wollersheim) Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser