Aylin Tezel privat: Tanz statt Krimi! SO lebt die "Tatort"-Kommissarin nach Feierabend

Seit sechs Jahren ermittelt Aylin Tezel im Dortmunder "Tatort" als Ermittlerin Nora Dalay. Privat tanzt die 34-Jährige lieber durch's Leben, als sich kriminalistisch zu betätigen. Was es sonst noch über das TV-Talent mit deutschtürkischen Wurzeln zu erzählen gibt, lesen Sie hier.

Aylin Tezel nimmt ihren Preis entgegen. Bild: dpa

Für ihre Rolle als Nora Dalay im Dortmunder "Tatort" erntet Aylin Tezel viel Applaus. Seit 2012 steht sie als Kommissarin vor der Kamera. Doch schon davor war die 34-Jährige als Schauspielerin durchaus erfolgreich.

Aylin Tezel privat: Trotz Wurzeln in der Türkei spricht sie nur wenig türkisch

2011 wirkte sie bei der erfolgreichen Kinokomödie "Almanya – Willkommen in Deutschland" mit. Darin spielte sie eine ungewollt schwangere Deutschtürkin - mit gewissen Parallelen zu ihrer eigenen Biografie, denn Aylin Tezel wurde als Tochter einer deutschen Krankenschwester und eines türkischen Arztes geboren. Doch obwohl Aylin Tezels Vater aus der Türkei kommt, spricht sie selbst nicht viel türkisch: "Meine Eltern haben immer gedacht, dass ich das irgendwann schon noch lernen würde", erzählte sie dem "Tagesspiegel". Doch dazu sei es bislang nicht gekommen.

Aylin Tezel privat: Auf dem roten Teppich ist sie nicht Aylin

Ein Jahr nach ihrem Durchbruch mit "Almanya - Willkommen in Deutschland" wirkte die türkischstämmige Schauspielerin im Kinofilm "3 Zimmer/Küche/Bad" mit. Zuvor verkörperte sie Aschenputtel und verdrehte in "Coming In" ihrem schwulen Friseur-Kollegen den Kopf. Für ihre Rolle im Drama "Am Himmel der Tag", in dem sie eine Studentin spielte, die ihr ungeplantes Kind unter tragischen Umständen verliert, wurden sie mehrfach ausgezeichnet. So erhielt die 34-Jährige den "Deutschen Schauspielerpreis".

Schon gewusst? So bereitet sich Aylin Tezel als Schauspielerin auf ihre Rollen vor

Um ihre Rollen besonders intensiv spielen zu können, gestand Aylin Tezel einst in einem Interview, sich vor Beginn der Dreharbeiten genau mit dem Milieu auseinanderzusetzen. Vor ihrem ersten "Tatort"-Drehtag absolvierte die Schauspielerin eine Hospitanz bei der Polizei, um als Friseurin in "Coming In" überzeugend zu sein, schnupperte sie als Praktikantin in den Alltag eines Friseursalons. "Man merkt das einfach immer, wenn eine Polizistin im Film die Waffe falsch hält oder eine Friseurin nicht die Fingerfertigkeit besitzt", erklärte die dynamische Künstlerin ihre Herangehensweise im Pressegespräch.

Aylin Tezel mit ihren Dortmunder Tatort-Kollegen. Bild: dpa

Aylin Tezel privat: Ihr Leben abseits des Showgeschäftes bleibt unter Verschluss

Zu ihrem Beruf gehören Auftritte auf dem roten Teppich dazu: "Aber da bin ich nicht Aylin", wie sie vom "OK-Magazin" zitiert wird. Erst unter Freunden ist sie Aylin - doch wie sieht die private Seite der Schauspielerin eigentlich aus? Generell versucht Aylin Tezel ihr Privatleben aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Bekannt ist lediglich, dass die "Tatort"-Schauspielerin kein Single, sondern in einer festen Beziehung ist. In ihrer Freizeit trifft sie sich laut "Gala" lieber mit Freunden, kocht gemeinsam oder geht ins Kino, anstatt bis in die Nacht durchzufeiern, und bezeichnet sich selbst als "total harmoniebedürftig".

Aylin Tezels Herz schlägt für den Tanz

Allerdings hat sich Aylin Tezel eine zweite Leidenschaft neben dem Schauspiel bewahrt: Die gebürtig aus Bünde stammende Künstlerin ist leidenschaftliche Tänzerin und tobt sich in zeitgenössischem Tanz, Hip Hop und Ballett aus, seitdem sie sechs Jahre alt ist. Sollte es mit der Schauspielerei mal nicht mehr klappen, hat Aylin Tezel noch ein Ass im Ärmel: Die 34-Jährige ist ausgebildete Tanzlehrerin und könnte somit jederzeit unterrichten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/jko/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser