Mordfall Walter Lübcke im News-Ticker

Stephan E. gsteht Mord an CDU-Politiker Lübcke

Ein Mord, ein Geständnis und ein Motiv. Der Tatverdächtige im Fall Lübcke sagt, er habe alleine den Entschluss gefasst, den Regierungspräsidenten zu töten. Alle aktuellen Entwicklungen im News-Ticker.

mehr »
04.10.2016, 14.52 Uhr

Julia Hartmann total privat: Das plant sie mit ihrem Freund für die Zukunft

Julia Hartmann dürfte den meisten wohl aus Filmen mit Matthias Schweighöfer bekannt sein. Dabei hat die Schauspielerin ihr Talent bereits früh unter Beweis stellen können. Was sie beruflich und privat für ihre Zukunft plant, erfahren Sie hier.

Julia Hartmann (links) mit ihren Schauspielkollegen Tom Beck, Heike Makatsch und Fahri Yardim (von links) zur Kinofilm-Premiere von "Alles ist Liebe" 2014. Bild: dpa

Julia Hartmann ist nicht nur eines der bekanntesten jungen Gesichter im deutschen Film, sondern auch eines der schönsten.

Das jedenfalls befand das Männermagazin "GQ", das die Darstellerin aus Kinofilmen, wie "What a Man" (2011) oder "Schlussmacher" (2013), das sie just 2016 unter die Top fünf gewählt hat. Daraus macht sich die Berlinerin aber herzlich wenig und findet das eher "absurd", wie sie im Interview mit der "Berliner Zeitung" verrät. "Als ich davon erfahren habe, musste ich erst mal lachen. Mit so was beschäftigen sich doch eigentlich eher Topmodels oder?"

Julia Hartmann hat das Schauspieltalent von ihrer Familie geerbt

Aussehen scheint für die 1985 in Ost-Berlin geborene Schauspielerin also keine allzu große Rolle zu spielen. Kein Problem, denn sie überzeugt nicht nur mit einem hübschen Gesicht, sondern auch mit schauspielerischem Talent. Das kommt allerdings nicht von ungefähr. Denn mit einem Vater als Dramaturg und einer Mutter als Tänzerin liegt ihr die Schauspielerei schon im Blut.

So stand sie mit elf Jahren das erste Mal vor einer Kamera und ab 2004 absolvierte sie ihre Ausbildung an der Schauspielschule Bochum. Ihrem Bruder Sebastian Hartmann, der Regisseur ist, hat sie es auch zu verdanken, dass sie 2007 direkt am Wiener Burgtheater engagiert wurde in Shakespeares Klassiker "Romeo und Julia" - natürlich mimte sie die Julia. Ein Theaterengagement am Schauspiel Haus Bochum folgte ebenfalls von 2007 bis 2009.

Freund, Kinder und Hobbys: Julia Hartmann ganz privat

Ihren Durchbruch vor der Kamera hatte sie 2010 an der Seite von Matthias Schweighöfer in dem Kinofilm "3faltig". Aber bereits während ihrer Ausbildung übernahm sie zahlreiche kleinere Rollen in Fernsehproduktionen, so etwa im "Großstadtrevier" oder "Alarm für Cobra 11". Dem Theater blieb sie aber weiterhin treu und spielte zuletzt 2011 im Stück "Casanova" im Centraltheater Leipzig.

Wenn sie mal nicht vor der Kamera oder auf der Theaterbühne steht, fährt sie gern Fahrrad oder geht einmal in der Woche zum Yoga. Einen Mann an ihrer Seite gibt es auch. Der ist Musiker, wie sie im Interview mit "Spot on news" verraten hat, und spielt in der Band ihres jüngeren Bruders. Kinder kann sie sie durchaus vorstellen. "Ich freue mich schon darauf, allerdings möchte ich zunächst noch ein bisschen arbeiten."

Lesen Sie auch: Peinliche Flirt-Abfuhr! Deutscher Schauspielstar plötzlich in Not.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser