Europawahl-Ergebnisse 2019 im News-Ticker

Konfliktreichere Politik in Europa - Kommt jetzt Rot-Rot-Grün?

Die Grünen triumphieren, Union und SPD müssen schmerzvolle Verluste einstecken. Das Ergebnis könnte - gepaart mit dem Ausgang der Landtagswahl in Bremen - die große Koalition in Berlin erschüttern.

mehr »
21.09.2016, 11.10 Uhr

Corey Haim jahrelang missbraucht: Der größte Kinderschänder-Skandal Hollywoods

Der US-Kinderstar Corey Haim soll jahrelang missbraucht worden sein. Doch Hollywood schweigt. Ein Enthüllungsportal droht nun damit den Namen des Kinderschänders zu veröffentlichen. Welcher Hollywood-Star hat ein dunkles Geheimnis?

Steht Hollywood einer der größten Missbrauchsskandale bevor? Bild: dpa

Erst im Mai sorgte Hollywood-Schauspieler Elijah Wood für Aufruhr, als er über Kindesmissbrauch in Hollywood sprach. Nun wirft eine weitere Enthüllung erneut dunkle Schatten über die Traumfabrik. Ein erfolgreicher Hollywood-Star soll jahrelang den Kinderstar Corey Haim ("The Lost Boys") missbraucht haben. Doch niemand redet darüber. Nun könnte das schmutzige Geheimnis jedoch enthüllt werden, wie die "Bild"-Zeitung schreibt.

Größter Kinderschänderskandal in Hollywood kurz vor Enthüllung

Angeblich habe das Portal "radaronline.com" vier Jahre an der Story recherchiert. Noch hat das Portal den Namen des mutmaßlichen Kinderschänders nicht veröffentlicht. Jedoch gibt es Hinweise auf ihn. So soll er Millionen Fans weltweit haben und somit zu einem der ganz Großen in Hollywood zählen. Zudem soll er selbst Kinder haben, doch ein bizarres Doppelleben führen. Außerdem soll er seine homosexuellen Neigungen verheimlichen.

FOTOS: Kampusch und Co. Als Sexsklaven missbraucht

Wie "radaronline.com" schreibt, soll er Corey immer wieder auf Partys in Hollywood und am Filmset missbraucht haben. 2010 starb sein Opfer nach jahrelanger Drogensucht. Er ist nur 38 Jahre alt geworden.

Corey Haim jahrelang von Hollywood-Star missbraucht

Zwar hat der Kinderstar den Namen seines Peinigers mit ins Grab genommen, dennoch gebe es Mitwisser. Angeblich soll sich Corey Haim einigen Familienmitgliedern und engen Freunden anvertraut haben. "Das erste Mal, dass dieser Mann Corey missbraucht hat, war, nachdem er ihn mit Marihuana high gemacht hat", zitiert "radaronline.com" einen Insider. "Er hat ihn getäuscht. Corey war verwundbar und er ist ihm auf den Leim gegangen. Er glaubte, wie so viele Opfer, dass er verliebt war, in den Mann, der ihn missbraucht hat." Doch noch schweigen alle.

Krasse Vergewaltigungsfälle
Gewaltverbrechen
zurück Weiter

1 von 62

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/gea/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser