Cathy Lugner und Richard Lugner: Am Hochzeitstag getrennt wegen "Promi Big Brother"

Es hätte ein weiterer Festtag ihrer Liebe werden sollen, stattdessen verbrachten Richard "Mörtel" Lugner und seine Frau Cathy ihren zweiten Hochzeitstag getrennt. Wie wird es nach "Promi Big Brother" für die junge Ehefrau des Baulöwen weitergehen?

Cathy und Richard Lugners Ehe steht seit dem Einzug der 26-Jährigen in den "Promi Big Brother"-Container auf dem Spiel. Bild: Tobias Hase/dpa

Der 13. September 2014 war der Tag, an dem sich für Catherine Schmitz (26) alles änderte. Aus dem Ex-Playmate wurde Cathy Lugner - die Frau des steinreichen Bauunternehmers Richard "Mörtel" Lugner.

Cathy Lugner und Richard 'Mörtel' Lugner in der Ehekrise: Folgt nun die Scheidung?

Statt den zweiten Hochzeitstag in trauter Zweisamkeit zu verbringen, fristet Cathy momentan das Dasein im "Promi Big Brother"-Container. Statt Romantik, Luxus und Familienleben mit ihrem "Mörtel" und der 8-jährigen Tochter Leonie zu genießen, wird die 26-Jährige rund um die Ohr videoüberwacht und harrt in der dunklen Promi-BB-Kanalisation aus. Über Cathys Einzug in die Promi-WG war ihr Mann nicht gerade erfreut. Die Teilnahme an der TV-Show sei nicht mit ihm abgesprochen gewesen, schimpft er. Der Haussegen hängt seither mächtig schief.

Und nun sitzt der Baulöwe auch noch an seinem Hochzeitstag allein zu Haus: "Eigentlich sollten wir heute glücklich zusammen sein. Jetzt weiß ich nicht, wie es mit uns weitergeht", verrät der 83-Jährige. "Die Frage ist, hat sie noch einen Funken Liebe für mich?"

Cathy Lugner: "Promi Big Brother"-Kanal statt Luxus-Reise nach Monte-Carlo

Dass Cathy die Totalüberwachung einem Leben im Luxus vorzieht, kann der Österreicher nicht verstehen: "Ich habe ihr ein Haus gekauft und ein Auto. Ihr geht es nicht schlecht bei mir. Sie schätzt nicht, was ich ihr biete." Auch ihr Hochzeitstagsgeschenk hat Richard Lugner seiner hübschen Ehefrau schon vor Wochen überreicht: Eine teure Rolex.

Zum zweiten Hochzeitstag wäre der Millionär mit Cathy nach Monte-Carlo geflogen. Stattdessen bekam Cathy nun einen Brief und Blumen in den Promi-BB-Kanal geschickt. "Unsere Ehe ist sehr belastet durch diese Geschichte", gesteht Richard Lugner ein. Wie es zwischen ihm und Cathy weitergeht, wenn sie aus dem Container zurückkehrt, ist nach wie vor unklar. Doch der 83-Jährige hofft, die Ehe noch kitten zu können.

Lesen Sie auch: Cathy Lugner fies gemobbt! So sehr leidet ihre Tochter unter den Anfeindungen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/lid/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser