Smartphone: Brooklyn Beckham: Handy geklaut - von der kleinen Schwester

Als großer Bruder von drei Geschwistern müsste Brooklyn Beckham eigentlich wissen, dass man seine Sachen nicht unbeaufsichtigt herumliegen lassen darf - vor allem nicht das Smartphone...

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Wenn man jüngere Geschwister hat, sollte man sein Smartphone keinesfalls unbeaufsichtigt herumliegen lassen. Das musste auch Brooklyn Beckham (17) kürzlich erfahren. Doch er schien sich über den Diebstahl eher zu freuen, als sich zu ärgern. Auf Instagram postete der Sohn von David (41) und Victoria Beckham (42) nämlich einen verwackelten Schnappschuss in Schwarz-Weiß. Das verunglückte Selfie stammt ganz offensichtlich von seiner kleinen Schwester Harper Seven (5), die das Handy ihres großen Bruders in die Finger bekommen hat. "Jemand hat mein Handy geklaut" kommentierte Brooklyn.

Zuletzt hatte der älteste Beckham-Sohn mit der Trennung von Freundin Chloë Grace Moretz (19,"Bad Neighbors 2") Schlagzeilen gemacht. Die beiden hatten im Mai 2016 ihre Beziehung bekannt gegeben und hatten sich seitdem des Öfteren gemeinsam auf den roten Teppichen Hollywoods gezeigt. Einem Insider zufolge soll bereits seit einer Weile Schluss sein. Brooklyn, der den Sommer in Los Angeles zusammen mit Chloë verbracht hat, ist demnach in seine Heimatstadt London zurückgekehrt.

Mehr zu den Trennungsgerüchten um Brooklyn Beckham und Chloë Grace Moretz erfahren Sie in diesem Video

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser