07.09.2016, 11.33 Uhr

Kate Middleton aktuell: Angeblicher Fotobeweis? Hatte Herzogin Kate doch eine Brust-OP?

Herzogin Kate hat es wirklich nicht leicht! Und auch die neuesten Gerüchte dürften die Frau von Prinz William wenig erfreuen. Neue Schnappschüsse sollen beweisen, dass sich Kate Middleton einer Brust-Vergrößerung unterzogen habe.

Kate Middleton bei einem ihrer Charity-Besuche. Bild: dpa

Arme Kate! Mittlerweile hat man ja fast schon Mitleid mit der Herzogin. Neuesten Gerüchten zufolge hat sich die 34-Jährige während ihres Urlaubs einer Brust-OP unterzogen. Beweisen sollen das aktuelle Schnappschüsse der Zweifachmutter.

Kate Middleton: Schönheitsoperation im Urlaub?

Und tatsächlich wirkt Kate in ihrem körperbetonten, rosafarbenen Kleid fülliger als sonst. Auch ihre Oberweite wirkt deutlich vergrößert. Aufgenommen wurde dieser Schnappschuss erst vor wenigen Tagen während ihres Besuchs in Cornwall.

Kate Middleton mit Brust-OP? Angeblicher Foto-Beweis

Auch der Kensington Palace veröffentlichte auf seinem öffentlichen Twitter-Account ein Bild, auf dem Herzogin Kate und Prinz William eine Bootstour durch die Scilly-Inseln unternahmen. Auch da sticht ihre ungewohnt große Oberweite deutlich hervor. Gestreut wurden diese Gerüchte von den Gossipexperten von "Celeb Dirty Laundry".

Herzogin Kate Middleton: Botox-Gerüchte häufen sich

Die sind sich sicher: Kate hat sich während ihres Urlaubs die Brüste vergrößern lassen. Doch das Nachrichtenportal geht noch weiter: Angeblich habe sich Kate schon mehrfach unter's Messer gelegt und soll auch noch regelmäßig mit Botox nachhelfen. Neu sind diese Spekulationen nicht. Bereits im Juni kamen Gerüchte auf, dass Kate sich einer Schönheitsoperation unterziehen wolle. Der Grund: Kate sei zu faltig.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser