31.08.2016, 11.40 Uhr

Die Yottas: Nur Fake-Vermögen?: So knallhart rechnet Maria Hering mit ihrem Ex Bastian Yotta ab

Bastian Yotta und Maria Yotta - Einst das Traumpaar des Reality-TV und jetzt die Blitz-Trennung,  gefolgt vom neuem Yotta-Girl. Das war wohl zuviel für Maria Hering. Sie packt aus über ihren Ex und lüftet sein dunkles Geheimnis. 

Maria Hering lebt jetzt auf der anderen Seite Amerikas, wie "Intouch" berichtet. In Miami ist sie vor Bastians Love-Postings aber auch nicht sicher. Bild: yotta_life/Instagram

Einst teilten Bastian Yotta und seine Maria Hering alles. Sie hatten nicht nur ihre eigene "taff"-Sendung, sondern auch ihre eigene Reality-TV-Show. Die Yottas protzten täglich mit ihren Bodys und ihren Unmengen von Geld. Doch vor kurzem folgte eine völlig überraschende Trennung, die erst wirkte, als hätte man sich im Guten getrennt. Doch dann kam das neue Yotta-Girl - zwei Wochen danach!

Die Yottas: Bastian Yotta hat schnell neues Yotta-Girl

Die neue Frau an Bastians Seite, Sandra Luesse, bezeichnet er auch gleich bei Instagram als sein "Yotta-Girl". Und damit nicht genug, er postet fast täglich mehr als zweideutige Szenen, wie die heißen Sportübungen zu zweit. Dann der Hammer-Fauxpas: Er zeigt sich nackt mit seiner Sandra kurz vor oder nach dem Sex.

Provoziert er seine Ex-Freundin absichtlich?

Doch damit nicht genug, wenn Protz-Proll Yotta einmal in Fahrt ist, dann so richtig: Sandra Luesse sei die "Liebe seines Lebens" und der "beste Sex den er je hatte", schreibt er auf Snapchat. Besiegelt wurde das ganze noch mit einem Pärchen-Tattoo der beiden nach einer heißen Nacht.

Allein zwei Wochen nach einer gescheiterten Ehe mit einer neuen Flamme aufzutauchen, ist heftig, aber diese Bilder und definitiv provozierenden Aussagen hätten auch die stolzeste Frau in die Knie gezwungen - und die Wut einer verschmähten Frau sollte man nie unterschätzen.

Maria Hering lüftet Bastian Yottas Geheimnis: Geld nur Fake!

Das ehemalige Yotta-Girl teilt also aus, aber ohne jede Gnade: "Mit Geld, was man nicht hat, Dinge kaufen, die man nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die einen nicht mögen, mit dem Ergebnis, dass diese dann schlecht über einen reden, ist kein Lebensplan für mich", offenbarte sie sich der "Intouch.de". Sie habe sich nur "dem Skript entsprechend verhalten" stellt sie weiter klar.

Also war ihre Liebe nur ein großer Schwindel? Spielte sie nur eine Rolle? Eins ist klar, diese Aussage sollten die Gerüchte um Bastian Yottas Geldprobleme und Insolvenz-Gerüchte mächtig anfeuern.

VIDEO: Peep-Show: Bastian Yotta postet After-Sex-Selfies
Video: Zoom.In

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ans/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser