05.08.2016, 15.15 Uhr

Lutz van der Horst privat: Vor der Kamera ist ihm nichts peinlich - Und wie sieht's Zuhause aus?

Lutz van der Horst ist bekannt als der charmante Außenreporter der "heute-Show", der auch mal die AfD ordentlich auf die Palme bringt. Für seinen Job nimmt er kein Blatt vor den Mund. Privat sieht das ganz anders aus.

Lutz van der Horst tritt als Jurymitglied bei "Superpets" auf. Bild: dpa

Im rosa Hasenkostüm bei "TV Total" wurde Lutz van der Horst berühmt. Mittlerweile ist er als Außenreporter der "heute-show" im ZDF unterwegs und sitzt unter anderem in der Jury für "Superpets".

Lutz van der Horst: "Sobald die Kamera dabei ist, ist mir nichts peinlich"

Viele halten Lutz van der Horst für genial, was nicht zuletzt aufgrund seine charmante Art, fiese Fragen zu stellen, zurückzuführen ist. "Ich stelle ja schon unverschämte Fragen, aber dabei möchte ich charmant bleiben. Wichtig ist, den Respekt zu wahren, auch wenn die Fragen hart sind.", verrät er im Interview mit "planet-interview.de".

Privat sieht das ganz anders aus. Hier ist Lutz van der Horst so einiges peinlich: "Sobald die Kamera dabei ist, ist mir nichts peinlich. Im Privatleben ist mir hingegen vieles peinlich. Woran das liegt, weiß ich selbst nicht. Wenn ich etwas lustig finde und das vertreten kann, dann kann das so peinlich sein wie nur möglich." Also wird man den 30-Jährigen privat wohl eher nicht im rosa Hasenkostüm auf der Couch rumlümmeln sehen.

Lutz van der Horst: Privatleben bleibt geheim

Mehr gibt es über sein Leben auch nicht zu entdecken. Weder auf Facebook, noch auf seiner Homepage verrät der beliebte Komiker Details. Seine Fans müssen sich also mit seiner hochwertigen und sehr witzigen Arbeit zufriedengeben. Aber das reicht ja auch (für's Erste).

Auch interessant: So schlau ist Gedächtnisweltmeisterin Christiane Stenger wirklich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser