Kris Jenner im weißen Rolls-Royce: Kim Kardashian geschockt! Mutter bei Autounfall verletzt

Kris Jenner ist in ihrem weißen Rolly Royce in einen Unfall verwickelt worden: Die Mutter von Kim Kardashian und den Jenner-Schwestern ist dabei offenbar verletzt worden. So geht es Kris Jenner nach dem Crash.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

TV-Star Kris Jenner (60, "Keeping Up with the Kardashians"), das Oberhaupt des Kardashian-Jenner-Clans, war laut dem Promi-Portal "TMZ" im kalifornischen Calabasas in einen Autounfall verwickelt und ist dabei verletzt worden. Dem Bericht nach könnte sie sich das Handgelenk gebrochen haben.

Wie "TMZ" unter Berufung auf die Polizei weiter berichtet, war Jenners weißer Rolls-Royce mit einem anderen Wagen zusammengestoßen, der Airbag sei dadurch ausgelöst worden. Auf einem Bild ist zu erkennen, dass die rechte Vorderseite von Jenners Auto komplett zerstört ist.

Warum Kris Jenner ihren Namen ändern will, sehen Sie auf Clipfish

Kris Jenners Rolls Royce war erst eine Woche alt - nun ist er Schrott

Von Seiten des Kardashian-Clans sei zu hören, dass der zweite beteiligte Wagen eine rote Ampel überfahren habe, heißt es in dem Bericht weiter. Auch die Polizei geht demnach davon aus, dass der Unfallgegner mit Jenners Auto kollidierte, als er auf die Straße abbiegen wollte, auf der die Moderatorin unterwegs war.

Ihr Rolls-Royce war angeblich erst eine Woche alt. Kylie Jenner bestätigte via Twitter, dass ihre Mutter einen Unfall hatte und dass diese allein im Auto war. "Sie ist okay", schrieb die 18-Jährige, die offenbar zur Unfallstelle eilte, als sie davon hörte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Hauptsache provokant Die größten Aufreger von Kim Kardashian
zurück Weiter Die größten Aufreger von Kim Kardashian (Foto) Foto: instagram.com/kimkardashian/spot on news Kamera

boi/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser