Prinz Marcus von Anhalt privat: Sein Leben nach dem Knast - Der Protz-Prinz ist zurück!

Prinz Marcus von Anhalt ist endlich wieder auf freiem Fuß und genießt das Leben offenbar einmal mehr in vollen Zügen. Doch wie genau sieht das eigentlich aus? Ganz einfach: Protzen, protzen und nochmal protzen.

Zwei Jahre saß Marcus von Anhalt in U-Haft. Seit knapp drei Monaten ist er wieder auf freiem Fuß. Bild: dpa

Wie lebt es sich eigentlich als wohlbekannter Protz-Prinz nach fast zwei Jahren Untersuchungshaft? Würde man diese Frage Marcus von Anhalt stellen, wäre die Antwort wohl etwas, wie: "Eigentlich... Hat sich jetzt nicht allzu viel verändert." Nach knapp drei Monaten auf freiem Fuß stattete die "Bild" dem Adoptivsohn von Zsa Zsa Gabor nun einen Besuch in seinem Zuhause in Sachsenhausen ab. Und siehe da: Es scheint sich wirklich nichts geändert zu haben.

Prinz Marcus von Anhalt: Das sagt er über seine On-Off-Beziehung zu Freundin Gia

Der Protz-Prinz lebt noch immer in Saus und Braus, zusammen mit Tochter Shanaya und On-Off-Beziehung Gia. Wie genau das Verhältnis der beiden aussieht, gab von Anhalt dann auch gleich zu Protokoll. "Wir haben eine offene Beziehung! Aber nur für mich offen, für Gia nicht", soll er mit einem Grinsen gesagt haben.

"Kein Wunder", schrieb "Promiflash" über dieses Geständnis. Schließlich soll sich von Anhalt nur in den besten Kreisen bewegen, kenne ganz Hollywood und hätte Namen wie Pamela Anderson, Rihanna oder Paris Hilton auf seiner Freundesliste stehen. "Meine Freunde", wie von Anhalt meint, habe er laut "Bild" auch gleich als Bilder im Wohnzimmer seiner Behausung hängen. Die meisten der durch den Frankfurter Künstler Florian Heinke angefertigten Kunstwerke sollen jedoch von Anhalt selbst zeigen.

Der Protz-Prinz und seine Tochter: "Meiner Prinzessin soll es an nichts fehlen"

Bei Töchterchen Shanaya scheint der 49-Jährige dann allerdings doch eher zum fürsorglichen Papa zu avancieren. Ihr Kinderzimmer laut "Bild"-Bericht: "Ein rosa Himmelreich", vollgepackt mit Kuscheltieren und Spielsachen. "Meiner Prinzessin soll es an nichts fehlen. Wir haben's doch!", so von Anhalt.

Nein, in der Welt des Protz-Prinzen scheint sich seit Ende seiner U-Haft wirklich nichts geändert zu haben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mie/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser