01.09.2019, 18.21 Uhr

Heiner Lauterbach ganz privat: Vom Party-Tier zum Familienvater! SO ist er jetzt

Heiner Lauterbach ist einer der beliebteste Schauspieler Deutschlands, fiel in den 90ern aber besonders wegen seiner wilden Partys auf. Warum er im indischen Gefängnis saß und wie sehr ihn seine Frau Viktoria verändert hat, erfahren Sie hier.

Heiner Lauterbach hat in den 1990er Jahre wilde Partys gefeiert. Bild: dpa

"Männer", "Das Superweib", "Rossini" und "Stalingrad" heißen seine größten Erfolge. Heiner Lauterbach (64) gehört nicht nur dank dieser Filme zu den beliebtesten Schauspielern in Deutschland. Dabei hat der am 10. April 1953in Köln geborene Darsteller so einiges auf dem Kerbholz. In den 1990er Jahren feierte er exzessive Partys mit reichlich Alkohol und Drogen.

Heiner Lauterbach privat - Partys, Drogenexzesse und Gruppensex

In seiner 2010 erschienenen Biografie "Nichts ausgelassen" hat er darüber ausführlich geschrieben. "Ich hatte Langeweile, also habe ich gesoffen und gehurt", erklärte er damals im Interview mit dem "Stern". Auch harte Drogen, wie Kokain oder Haschisch gehörten dazu. 1971 ist er mit letzterem in Neu-Delhi erwischt worden und verbrachte einige Zeit im indischen Gefängnis. Doch neben der Alkohol- und Drogenbeichte berichtete der Schauspieler auch von zahlreichen sexuellen Beziehungen mit Frauen, gar von Bordellbesuchen und Gruppensex war die Rede. Das änderte sich wohl aber im Jahr 2000, als er seine Frau Viktoria kennenlernte.

Seine Frau Viktoria hat Heiner Lauterbach gezähmt

Vorher war er bereits von 1985 bis 2001 mit Katja Flint verheiratet, wie "Bunte" berichtete. Und zwischenzeitlich war er auch mit Jenny Elvers zusammen. 2001 heiratete Heiner Lauterbach dann seine Viktoria, die ihn beinahe über Nacht gewandelt hat. Im Interview mit der "Welt" erklärte sie, warum: "Er hatte viel Alkohol an dem Tag getrunken. In unserer ganzen Kennenlernphase haben wir über genau dieses Thema immer wieder gesprochen und dass er sein Leben ändern muss, vor allem, nachdem er mir den Heiratsantrag gemacht hat und ich gesagt habe, Heiner, so kann ich aber nicht leben." Dazu sagte er nur: "Du hast mich gezähmt, Schnuffi."

Familie, Kinder und Lauterbachs erste Ehefrau Katja Flint

Und nicht nur das. Das Dream-Team Viktoria und Heiner, wie sie gern genannt werden, sind auch beim Sport ein starkes Team. So wundert es kaum, dass 2015 ihr gemeinsames Fitness-Buch "Forever fit: Das clevere Training ohne Geräte" veröffentlicht wurde. Frei nach dem Motto "Zusammen schwitzen schweißt zusammen", wie Viktoria Lauterbach witzelte.

Das dürfte dann aber wohl nicht nur der Sport allein leisten. Denn das seit knapp 18 Jahren verheiratete Ehepaar hat auch zwei gemeinsame Kinder - Tochter Maya (16) und Sohnemann Vito (12). Töchterchen Maya betätigt sich ebenfalls als Schauspielerin. In "Zwei Männer und ein Baby", "Andersrum" und "Spuren der Rache" stand sie mit ihrem Vater unter anderem gemeinsam vor der Kamera.Mit Katja Flint hat Lauterbach außerdem den erwachsenen Sohn Oscar (30). Dieser versucht sich als Produzent und Regisseur im Lieblingsmetier seines Vaters.

In einem Interview mit der "Bild" beschrieb Heiner Lauterbach außerdem, wie viel ihm seine Familie bedeute: "Alle Partys und Räusche der Welt sind es nicht wert, auf das zu verzichten, was ich heute habe – und wie ich heute lebe."

FOTOS: Heiner Lauterbach Sein wildes Leben in Bildern

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser