Angelina Heger: Will Alexander Posth seinen Anwalt auf Angelina hetzen?

Zwischen Angelina Heger und Alexander Posth sind in "Das Sommerhaus der Stars" ordentlich die Fetzen geflogen. Jetzt hat der TV-Makler offenbar rechtliche Schritte gegen die Ex-Bachelor-Finalistin eingeleitet.

Angelina Heger hat in "Das Sommerhaus der Stars" gegen Alexander Posth gewettert - und erhält jetzt einen Brief von seinem Anwalt. Bild: Facebook/Angelina Heger

Es war für Angelina Heger (24) der nächste TV-Flop nach dem "Bachelor" und dem "Dschungelcamp": Bereits in der ersten Folge von "Das Sommerhaus der Stars" ist sie gemeinsam mit Rocco Stark (30) aus der Sendung geflogen. Die anderen Promis haben es so gewollt und das Pärchen rausgewählt. Ihre Beziehung sei nur "Show", so der Vorwurf der anderen Paare.

Aber Angelina hat den Rausschmiss nicht kampflos auf sich sitzen lassen und vor allem, sichtlich enttäuscht, gegen Alexander Posth gewettert. "Sich so viel herauszunehmen, gerade wenn man im selben Boot sitzt, Alex", schimpfte sie gegen den TV-Makler. Der hatte die Beziehung von Roccolina zuvor als "Bauerntheater" bezeichnet, wie "Bild-Online" berichtet.

Angelina Heger verklagt von Alexander Posth aus "Das Sommerhaus der Stars"?

Doch die Blondine war noch nicht fertig mit Posth und legte nach: "Die betrügen sich gegenseitig. Die betrügen sich gegenseitig und machen hier 'ne Show!", zog sie wiederum seine Ehe mit Angelina Posth durch den Kakao. Das kommt ihr allerdings teuer zu stehen.

Bereits während der Sendung kündigte Alexander Posth an, dass er gegen die ehemalige "Bachelor"-Finalistin rechtlich vorgehen werde. Sein Anwalt hat ihr jetzt nach Informationen der "Bild"-Zeitung eine Abmahnung zugeschickt, dass sie diese Aussage nicht wiederholen darf.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser