Von news.de-Redakteurin - 22.11.2017, 20.13 Uhr

Panagiota Petridou privat: So heiß ist die Autoverkäuferin wirklich

Panagiota Petridou startete auf Vox als beliebte Autoverkäuferinvoll durch. Aber auch privat scheint die Moderatorin mit griechischen Wurzeln glücklich zu sein. Das verraten zumindest ihre Fotos auf Facebook.

Panagiota Petridou ist eine echte Powerfrau. Bild: Screenshot Facebook / Panagiota Petridou

Powerfrau Panagiota Petridou steht tagtäglich ihren "Mann". In der TV-Sendung "Biete Rostlaube, suche Traumauto" bringt sie heiße Schlitten für wenig Geld an neue Besitzer. Mit Selbstbewusstsein, viel Witz und ihrer Natürlichkeit wickelt sie TV-Zuschauer blitzschnell um den Finger.

Panagiota Petridou privat: Das macht sie glücklich

Kein Wunder, dass auch weibliche Zuschauer der Moderatorin verfallen sind. Immerhin lässt sich die Autoverkäuferin nicht nur auf ihr Äußeres reduzieren, sondern überzeugt mit viel Know-how. Vor ihrem TV-Job hat Panagiota Petridou als ganz normale Autoverkäuferin angefangen. Dann ging es die Karriereleiter hoch.

Doch neben der Arbeit macht noch etwas anderes die 37-Jährige glücklich. "Ein gutes leckeres Essen, viel Sport, viel Reisen und mein Auto. Außerdem bin ich unheimlich positiv und denke auch nie, dass irgendetwas nicht gut läuft oder irgendetwas nicht zu bewältigen wäre! Den Kopf immer oben halten und grenzenlos optimistisch sein - Das macht glücklich", verrät Panagiota Petridou im Interview mit Vox.

Schönheits-OP für Panagiota Petridou

Übrigens hat Panagiota Petridou bei ihrem Aussehen ein wenig nachgeholfen. Bereits mit 24 Jahren hat sich die Moderatorin unters Messer gelegt und ihrer Optik auf die Sprünge helfen lassen. Bereut hat sie die Schönheits-Operation nie.

Die knackigsten Ansichten von Panagiota Petridou

Mittlerweile hat die Moderatorin mit griechischen Wurzeln jede Menge Spaß am Leben, wie die Fotos auf ihrer Facebook-Seite erahnen lassen. Dort gibt es übrigens auch das eine oder andere Bild, das sie von einer ganz anderen Seite zeigt. Der Autofreak hat nämlich auch eine weibliche Seite und geizt nicht mit seinen Reizen.

FOTOS: Panagiota Petridou 10 knackige Ansichten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser