Tom Beck halbnackt für DFB-Elf: Ex-"Alarm für Cobra 11"-Star zieht im Video für Jogi blank

Das nennt man doch mal einen sommerlichen Auftritt, Herr Beck! Auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte Tom Beck ein Video, in dem er halbnackt für die Nationalmannschaft trällert. Doch er ist nicht der einzige Nackte.

Früher Schauspieler, heute Musiker: Tom Beck. Bild: dpa

Wer am Donnerstagabend einen Blick auf Tom Becks Facebook-Seite warf, dem sollte der Anblick dreier knackiger Herren nicht entgangen sein. In einem super-sexy Video stimmen sich die drei Herren schon einmal auf das kommende Spiel der deutschen Nationalmannschaft ein.

Vor Deutschland gegen Italien: Tom Beck singt für die DFB-Elf

Auch wenn die Frauenwelt es nicht so gerne hören mag, so ist das scharfe Video keinesfalls ihnen gewidmet, sondern vielmehr der deutschen Nationalmannschaft. Schließlich kommt es am Samstagabend, 02.07.2016, mal wieder zum ewigen Klassiker: Deutschland vs. Italien.

Damit Jogi und seine Jungs auch ganz besonders viel Glück haben, trällern Tom Beck und seine Schauspiel-Kumpels Tobias van Dieken und Tobias Licht mal eben den Gianna-Nannini-Hit "Notti Magiche".

Becks Kommentar dazu: "Am Samstag ist es mal wieder soweit! Der ewige Klassiker: Deutschland - Italien! Wir lassen den Geist von ITALIA'90 nochmal hochleben und drücken der deutschen Nationalmannschaft die Daumen! Gebt Gas, Jungs!!"

Fans begeistert! Tom Beck, Tobias van Dieken und Tobias Licht ziehen blank

Na bei diesem heißen Anblick kann einem Sieg im EM-Viertelfinale eigentlich nichts mehr im Wege stehen. Und auch Becks Fans scheint der Anblick der drei heißen Boys zu gefallen: "Wann kann ich denn diese sexyhexyitialiano Combo buchen?", schreibt eine Userin. Eine andere Frau schreibt: "Ich halte zwar zu Italien aber das Video ist trotzdem der Hammer!".

Und auch wir finden das Video super und hoffen, dass es der Nationalmannschaft ebenso ergeht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser