Queen Elizabeth II.: Social-Media-Profi: Hier twittert die Queen noch selbst

Für Queen Elizabeth ist das Internet kein Neuland. Den Beweis liefert ein Foto: Ihren jüngsten Tweet hat die Monarchin höchstpersönlich abgesetzt.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

In respektvollem Abstand und mit vorsichtig ausgestrecktem Zeigefinger sitzt die alte Dame vor dem Tablet - aber, immerhin: Sie scheint die High-Tech-Maschine unter Kontrolle zu haben. Das legt auf jeden Fall der neueste Twitter-Coup des britischen Königshauses nahe.

Zu bestaunen ist dort nicht nur ein brandneuer Dankes-Tweet von Queen Elizabeth II. (90). Sondern auch der Hinweis, der Post sei "von Ihrer Majestät der Königin persönlich versandt" worden - und ein Beweisfoto.

Queen Elizabeth II. twittert höchstpersönlich

Im Netz macht die ältere Dame also eine hervorragende Figur. Nicht unbedingt wegen des geblümten Kostüms, das sie auf dem Schnappschuss trägt. Aber weil sich der royale Tweet sehen lassen kann. Eine Punktlandung bei der Maximalzeichenzahl von 140 Anschlägen ist der Queen geglückt - und das ganz ohne Tippfehler. Davon kann sich manch Jung-Star auf Twitter eine Scheibe abschneiden. Vielleicht ist das Schreiben im Adlersuchsystem ja sogar hilfreich, um Flüchtigkeitsfehler zu vermeiden.

In dieser bebilderten Familienchronik der Windsors erfahren Sie mehr über das bewegte Leben von Queen Elizabeth II.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser