20.06.2016, 11.55 Uhr

Helene Fischer sexy: Heiß! Foto-Shooting für das "Paradies" - Helene im Bikini!

Bei diesem Anblick dürften alle Fans von Helene Fischer in Jubelstürme ausbrechen: Helene Fischer klatsch-nass und supersexy im Pool. So heiß war der Video-Dreh zum Fotoshooting für das "Paradies"-Magazin.

Helene Fischer begeistert Millionen Fans. Bild: dpa

Bei diesem Video bekommt man so richtig Lust auf Sommer. Schlager-Star Helene Fischer hat eine kurze Video-Sequenz ihres Fotoshootings für das "Paradies"-Magazin veröffentlicht. Und darin zeigt sie sich als sexy Badenixe im Pool!

Helene Fischer beim sexy Foto-Shooting im Bikini

Dazu gibt sie ihren Fans den Hinweis: "Jetzt exklusiv in der Helene Fischer App - updaten nicht vergessen!" Dies werden sicher sehr viele Helene-Anhänger nutzen. Denn wann sonst bekommt man Helene Fischer tatsächlich mal SO zu sehen?

Schauen Sie mal hier: Wetten, dass auch Sie gleich die Badehose aus dem Schrank holen wollen?

Die Fans sind auf jeden Fall begeistert und kommentieren begeistert die Mini-Videosequenz. Ein User schreibt: "Das Video ist genau wie die anderen echt toll geworden. Es bereitet mir sehr viel Freude es anzuschauen und zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Finde ich einfach super das man jederzeit in der App darauf zu greifen kann, und ich freue mich schon jetzt auf alles was noch kommt egal wann es soweit ist!."

Fans von Helene Fischer wünschen sich persönlichen Gruß

Allerdings regt sich auch ein kleines Bisschen Unmut bei den Fischer-Fans. Denn: Sie hätten auch gern mal wieder ein aktuelles Foto oder gar einen persönlichen Gruß von der Schlager-Queen bei Facebook, schreiben einige User. Wer kann's ihnen verdenken? Wir schließen uns diesem frommen Wunsch daher auch an.

FOTOS: Helene Fischer wird 30 Vom Mauerblümchen zum Sexsymbol
zurück Weiter Helene Fischer (Foto) Foto: Schlagernacht am Wörthersee Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

boi/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser