Lilly Becker: Wird Boris Becker bald wieder Vater?

Seit sieben Jahren ist Lilly Becker mit Tennis-Legende Boris Becker verheiratet. Ihr gemeinsamer Sohn Amadeus ist fünf Jahre alt. Wie Lilly nun in einem Interview verriet, will sie auf jeden Fall noch mindestens einmal Mutter werden. Wenn nötig, mit künstlicher Befruchtung.

Lilly und Boris Becker haben einen gemeinsamen Sohn (5). Bild: dpa

Söhnchen Amadeus ist ihr Ein und Alles. Das hat Lilly Becker schon oft in Interviews gesagt. Dem "People Magazin" offenbarte die 39-Jährige nun allerdings auch, dass sie auf jeden Fall für ihren Amadeus noch (mindestens) ein Geschwisterchen möchte.

Lilly Becker will ein zweites Kind

Lilly Becker: "Ich wünsche mir auf jeden Fall noch Kinder. Am liebsten viele." Auch wenn es bislang nicht geklappt habe, gebe sie den Wunsch noch nicht auf. Allerdings wurde erst vor wenigen Wochen bekannt, dass Lilly Becker an einer Gebärmutterkrankheit litt, die zu Unfruchtbarkeit führen könne.

Das denkt Lilly Becker über künstliche Befruchtung

Im Interview mit der Illustrierten "Bunte" erklärte Lilly Becker dennoch, dass sie sich aktuell keiner künstlichen Befruchtung unterziehen wolle. "Doch vielleicht nächstes Jahr, wenn ich 40 werde und bis dahin noch nicht schwanger bin. Es wird ja nicht leichter."

Wie indes Lillys Mann Boris Becker über weiteren Familienzuwachs denkt, ist unklar. Schließlich hat der 47-Jährige mit Noah (21), Elias (15) und Anna (15) bereits drei Kinder.

FOTOS: Boris Becker Seine 10 peinlichsten Fotos
zurück Weiter Diesen Urlaubs-Anblick wollte uns Boris Becker nicht ersparen. (Foto) Foto: instagram.com/borisbeckerofficial Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

boi/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser