14.06.2016, 12.30 Uhr

Lena Gercke zu sexy im knappen Bikini?: Lena Gercke zeigt sich fast nackt - Shitstorm!

Model Lena Gercke verzückt ihre Fans regelmäßig mit sexy Schnappschüssen bei Facebook und Instagram. Ihr aktuelles Foto zeigt die schöne 28-Jährige im knappen Bikini. Doch nicht alle finden die superschlanke Figur von Lena Gercke schön.

Lena Gercke macht auch angezogen eine gute Figur. Bild: Facebook (Lena Gercke)

2006 gewann Lena Gercke die erste Staffel von Heidi Klums Modelcastingshow "Germany's Next Topmodel" - und seitdem hat die große Blonde gut Fuß gefasst im so umkämpften Model-Business. Um immer im Gespräch und im Fokus der Öffentlichkeit zu bleiben, postet die 28-Jährige regelmäßig sexy Schnappschüsse von sich bei Facebook und Instagram.

Lena Gercke postet Bikini-Bild bei Facebook - Fans reagieren mit Mager-Schelte

Doch nicht immer bekommt Lena Gercke durchweg positive Reaktionen auf ihre Fotos in den sozialen Netzwerken. Jüngstes Beispiel ist dieses, doch sehr anmutige Schwarz-Weiß-Foto, das Lena Gercke in einem knappen Bikini zeigt.

Dazu schreibt das Model: "Missing the beach" (dt: Vermisse den Strand). Ihre Fans kommentieren das sexy Bikini-Bild eher negativ. Hier ein paar Kommentare, die Lena Gercke, sicherlich nicht so gefallen dürften:

  • "Missing the titts..." (dt. Vermisse die Brüste)
  • "Boa die schultern. Nur haut und knochen. Wie lange wirds wohl noch dauern bis die mode industrie einlenkt das das nicht schön ist..."
  • "Wohl eher "missing to eat"" (dt. Vergessen zu essen)
  • "Oh bitte nicht zu dünn werden liebe Lena."

Doch Lena Gercke muss nicht nur Kritik für ihr Bikinibild aushalten. Einige Fans gratulieren ihr auch:

  • "Wow, was für ein Bild. Was für eine Frau, was für ein Körper. Die mit Abstand heißeste Frau Deutschlands."
  • "Wow lena ist einfach wunderschön. Sie hat einfach den perfekten Körper."

Auch wir erkennen neidlos an: Lena sieht einfach umwerfend aus!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

boi/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser