08.06.2016, 14.59 Uhr

Panagiota Petridou: OP-Schock im Video! Panagiota lallt auf Facebook

Was hat sie sich denn dabei gedacht? Vox-Moderatorin Panagiota Petridou postet bei Facebook ein Video, das sie mutmaßlich voller Schmerzmittel zeigt. Das lustige Video vom OP-Tisch gibt es hier zu sehen.

Panagiota Petridou belustigte ihre Fans bei Facebook. Bild: dpa

In ihrer Vox-Doku-Soap "Biete Rostlaube, suche Traumauto" fällt Moderatorin Panagiota Petridou meist durch ihr Mundwerk auf. Diese Frau könnte wohl auch einen Besen gegen eine Kutsche tauschen. Und dieses Mundwerk steht nicht einmal dann still, wenn sich die 36-Jährige auf dem Weg in den Operationssaal befindet.

Panagiota Petridou: Vox-Moderatorin mit lustigem "Lall"-Video bei Facebook

Statt sich seelisch und moralisch auf den Eingriff vorzubereiten, filmt sich Panagiota Petridou im schicken OP-Hemdchen lieber selbst und stellt das Ergebnis dann auch noch online. Das Problem an dem Facebook-Video: Die Schmerzmittel hatte die TV-Moderatorin schon verabreicht bekommen. Und so quälen sich die Worte eher aus ihrem Mund. Man könnte es auch als "Lallen" bezeichnen.

Fahrradsturz zwingt Panagiota Petridou zur Operation

Bei einem Fahrradsturz habe sich Panagiota am Daumen verletzt, erklärt sie. Und dieser muss nun unters Messer. "Der wird jetzt repariert. Äh operiert. Einen Kolbenfresser hatte ich. Da muss jetzt quasi ein neuer rein ...", gibt sie augenscheinlich schon leicht benebelt von sich. Doch das ganze Spektakel hat auch seine positiven Seiten, wie Panagiota erklärt: "Beruhigungsmittel sind gar nicht mal so schlecht, habe ich festgestellt".

Panagiota Petridou übersteht OP ohne Probleme

Übrigens: Wenig später gab die Vox-Moderatorin in einem weiteren Facebook-Video auch schon Entwarnung - die OP sei gut verlaufen. Da wünschen wir gute Besserung - und hoffentlich helfende Schmerzmittel...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser