Von news.de-Volontärin Lisa Volkmann - 17.10.2017, 21.17 Uhr

Petra Schmidt-Schaller privat: Kalt und berechnend? So lebt die Schauspielerin wirklich

Kaum eine Schauspielerin ist so vielseitig wie Petra Schmidt-Schaller. Mal als verzweifelte werdende Mutter, als halbnackter Hippie, als Femme fatale oder "Tatort"-Kommissarin - nicht nur mit ihrem Engelsgesicht überzeugt sie.

"Tatort"-Kommissarin, freizügiger Hippie, verzweifelte werdende Mutter: Petra Schmidt-Schaller kann alles spielen. Bild: dpa

In "Ellas Entscheidung" (2015) spielte Petra Schmidt-Schaller eine Frau mit verzweifeltem Kinderwunsch, die dennoch durch die Tatsache gebremst wird, an einer unheilbaren Erbkrankheit zu leiden. Im "Tatort" dagegen war sie die analytische Katharina Lorenz an der Seite von Wotan Wilke Möhring. Schon vielen, unterschiedlichsten Rollen hat Schauspielerin Petra Schmidt-Schaller trotz ihrer Jugend Leben eingehaucht. Das liegt nicht zuletzt an ihrer außergewöhnlichen Ausstrahlung: Die "Gala" bezeichnete die 35-Jährige als "das schönste Gesicht im deutschen Fernsehen".

Petra Schmidt-Schaller privat: Freund Thomas Fränzel, Tochter und Familie der Schauspielerin

Das schöne Gesicht wurde 1980 in Magdeburg als Kind des Schauspielers Andreas-Schmidt Schaller ("Soko Leipzig", "Polizeiruf 110") und der Schauspielerin und Regisseurin Christine Krüger geboren. Schmidt-Schaller selbst lebt mit ihrem Freund, dem Schauspieler Thomas Fränzel, und der gemeinsamen Tochter in Berlin. Das Paar lernte sich beim Dreh zur "Tatort"-Folge "Bluthochzeit" kennen und lieben. Sechs Jahre lang hielten die zwei ihre Beziehung geheim, bis sie sich 2014 entschieden, es doch öffentlich zu machen.

Petra Schmidt-Schaller zeigt sich gern auch mal freizügig

In ihren Rollen zeigt sich Petra Schmidt-Schaller gern auch mal freizügig. In "Sommer in Orange" tanzt sie als Hippie-Mädchen oben ohne durchs Grüne. Auch in "Ein fliehendes Pferd" sorgte sie neben Ulrich Tukur laut "OK-Magazin" für sexuell aufgeladene Atmosphäre. "Prinzipiell hab ich kein Problem damit. Manche Rollen erfordern eine gewisse Freizügigkeit", verriet die 35-Jährige dem "Express". 2008 wurde Schmidt-Schaller für diese Rolle mit dem Bayerischen Filmpreis als beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet.

Darum ist Petra Schmidt-Schaller privat völlig anders

Ihre bekannte "Tatort"-Rolle an der Seite von Wotan Wilke Möhring reizte die Schauspielerin besonders. Sie selbst sei ganz anders als Juristin Katharina Lorenz. Diese ist analytisch und meint immer, ihren Mann stehen zu müssen. Schmidt-Schaller selbst finde es viel entspannter, auch mal Schwächen zugeben zu können, wie sie im Interview mit "Das Erste" verriet. Hat schließlich jeder!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser