24.05.2016, 12.18 Uhr

Panagiota Petridou privat: Griechischer Riesen-Zinken! Panagiota steht zu ihrer Nasen-OP

Auto-Expertin und Moderatorin Panagiota Petridou ist bei Vox das Wundermittel gegen schlafende Einschaltquoten. Die Griechin macht einfach immer eine gute Figur. Und das auch, weil ihr Schönheits-Doc etwas nachgeholfen hat.

Moderatorin Panagiota Petridou hat nachgeholfen. Bild: dpa

Panagiota Petridou hat sich nicht nur als Frau in einer ausgemachten Männer-Domäne durchgesetzt, sie gehört auch noch zu den absoluten Leckerbissen des Vox-Vorabend-Programms. Was einige ihrer Fans nicht wissen: Die Moderatorin und Expertin von "Biete Rostlaube, suche Traumauto" hat bei ihrer Optik ein wenig nachgeholfen.

Panagiota Petridou früher: Bei ihrer Nase hat sie nachgeholfen

In einer vergangenen Folge von "Promi Shopping Queen" zeigte sich die Griechin so, wie Gott sie schuf. Und zwar mit einem gehörigen Zinken im Gesicht.

Wie die "Gala" berichtet, habe sich Panagiota bereits mit 24 Jahren die Nase operieren lassen. Ihren "griechischen Zinken" taufte die wortgewandte Moderatorin kurz "Penis-Nase". Ein fieser Vergleich, welcher der Schönheit nun wirklich nicht gerecht wird.

Dank Nasen-OP fühlt sich Panagiota Petridou heute richtig wohl

Heute jedenfalls vergleichen sie viele ihrer Fans gar mit Hollywood-Schönheit Jennifer Aniston. Ein Kompliment, was sicher dazu beiträgt, dass die Vox-Moderatorin ihre Schönheits-Operation keinen Moment bereut. Gegenüber der "Intouch" verriet sie einst: "Ich kann jedem Menschen sagen, dass es mir so viel Zufriedenheit gegeben hat. Es ist in der heutigen Zeit ungefähr so wie zum Friseur zu gehen." Bleibt nur die Frage, ob da noch etwas folgt. Denn zum Friseur gehen Mann und Frau ja bekanntlich öfter.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser