Annett Louisan privat: Ein eingespieltes Team! Das ist der Mann an ihrer Seite

Annett Louisan hat sich mit viel Witz, Ironie und Biss in die Herzen ihrer Fans gesungen und ist aktuell bei "Sing meinen Song" mit Xavier Naidoo dabei. Wie ihre Karriere begonnen hat, wer der Mann an ihrer Seite ist und warum sie "Bilder singt", erfahren Sie hier.

Annett Louisan hat sich mit viel Witz und Ironie in die Herzen ihrer Fans gesungen. Bild: dpa

Eigentlich heißt Annett Louisan gar nicht so, wie sie heißt. Geboren wurde sie als Annett Päge am 2. April 1977 in Havelberg. Den Künstlernamen hat sie sich von ihrer Großmutter entliehen und abgewandelt. Sie hieß Louise - und Annett hat daraus schlichtweg Louisan gemacht.

Die Karriere von Annett Louisan: Ein Leben für die Musik

Genauso zauberhaft wie ihr Name oder ihre Lieder ist die Sängerin auch aufgewachsen - in einem verschlafenen Dörfchen an der Elbe, wie es auf ihrer offiziellen Homepage "annettlouisan.de" malerisch heißt. Nicht einmal ein Telefon gibt es dort.

FOTOS: Annett Louisan Wandel der Pop-Elfe

Umso größer natürlich der Kulturschock, als sie mit ihrer Mutter nach Hamburg zieht, da ist sie zwölf Jahre alt. Sie beginnt zu malen und studiert Malerei an der Kunstakademie. Aber die Hamburger Musikszene zieht sie immer mehr in ihren Bann. Um sich ihr Studium zu finanzieren, singt sie als Backgroundsängerin.

Vom Chanson zum Pop

Annett entwickelt ihr eigenes Konzept aus Pop und Chanson, das sie gemeinsam mit dem Produzenten Frank Ramond verfeinert und stärker gestalten kann. 2004 erscheint schließlich ihr erstes Album "Bohème" - die erste Single "Das Spiel" macht sie schlagartig berühmt. Bis 2016 folgen sieben weitere Studioalben, mit denen sie ihre Karriere pflastert und sich stets weiterentwickelt. Sie wechselt von blond zu brünett zu blond und vom Chanson stärker in den Pop.

Und die Malerei? Vergessen hat sie die keinesfalls, nur ein wenig in andere Bahnen gelenkt und für sich genutzt. "Ich habe aus der Malerei die Liebe zur visuellen Umsetzung mitgenommen. Ich glaube, wenn man mit dem Pinsel malen kann, dann kann man es auch mit Worten. Es sind im Grunde Bilder, die ich singe", verrät sie im news.de-Interview.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser