Von news.de-Volontärin Saskia Weck - 13.05.2016, 14.35 Uhr

Kim Hnizdo: Läuft die GNTM-Gewinnerin bald für "Victoria's Secret"?

Kim Hnizdo hat alle GNTM-Kandidatinnen überholt. Von Anfang an galt sie als Favoritin auf den Sieg bei "Germany's Next Topmodel". Seit Donnerstagabend hat sie den Titel in der Tasche. Wie die blonde Hessin privat tickt, lesen Sie hier.

Überzeugte beim Finale auf Mallorca auf ganzer Linie: Kim Hnizdo. Bild: Renko Bruhn/dpa

Und mit einem Schlag ist alles anders. Die 20-jährige Kim aus dem beschaulichen Bad Homburg ist "Germany's Next Topmodel" 2016. Auf einmal reißt sich die Öffentlichkeit um die schöne Hessin. Jeder will wissen, wie die kühle Blonde wirklich tickt.

Kim Hnizdo ist "Germany's Next Topmodel" 2016

"Ich wollte schon immer viel reisen und herausfinden, wo meine persönlichen Grenzen der Belastbarkeit liegen.", verriet Kim bei GNTM. Deshalb bewarb sie sich. Eigentlich wollte sie auf Anraten ihrer Freunde schon letztes Jahr zum Casting gehen, sie verschlief aber die Anmeldefrist, sagte sie im Gespräch mit der "FAZ". Dieses Mal hatte sie es Gott sei Dank geschafft und ist ihrem Ziel nun ein großes Stück näher gekommen: Sie möchte eines Tages als "Victoria's Secret"-Engel über den Laufsteg schweben.

GNTM-Siegerin hielt sich aus Zickereien heraus

Aus den Zickenkriegen zwischen ihren Konkurrentinnen Jasmin und Elena C. hat sich Kim, die sich in dieser Staffel von einem Meter Naturhaar verabschieden musste, stets herausgehalten. So etwas interessiert die 20-Jährige einfach nicht. Sie arbeitete schon vor der Staffel nebenbei als Model und weiß, wie hart das Pflaster in der Branche ist. Von der "Bild"-Zeitung veröffentlichte Busenblitzer steckte sie nach kurzem Schock souverän weg, negativ fiel Kim nie auf. Dafür aber ein anderer, ehemals wichtiger Mensch in ihrem Leben.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser