11.05.2016, 11.31 Uhr

"Game of Thrones" mit Kit Harington: Neuer Look für GoT-Lüge! Darum trägt Jon Snow die Haare kurz

Neue Staffel, neuer Style! Jon Snow überrascht in der neuen Season von "Game of Thrones" mit einer neuen Frisur. Schauspieler Kit Harington hat sich nämlich die Haare abgeschnitten. Der Grund: Eine perfekte GoT-Lüge.

Jon Snow (Kit Harington) hat jetzt kurze Haare. Bild: dpa

Fans von "Game of Thrones" haben in den vergangenen Monaten ganz genau aufgepasst. Nachdem Jon Snow als vermeintlicher Verräter von seinen Brüdern der Nachtwache kaltblütig ermordet wurde und Schauspieler Kit Harington den Serientod starb kündigte dieser eine neue Frisur an. Gesagt, getan!

Achtung! Der folgende Text enthält Spoiler zur aktuellen Staffel 6 von "Game of Thrones".

Für die sechste GoT-Staffel musste Harington die Zuschauer ein Jahr lang belügen. Fans munkelten, dass Jon Schnee, wie der Charakter in der deutschen Synchro heißt, wieder von den Toten zurückgeholt werde. Und sie behielten Recht: In Episode 2 von Staffel 6 ist Snow wieder am Leben. Bei dem 29-jährigen Schauspieler fiel damit eine enorme Last von den Schultern. Denn sagen durfte er nichts. Er musste behaupten, dass Jon Snow tot sei.

Lüge am "Game of Thrones"-Set: Kit Harington schneidet sich Haare ab

Um diese Lüge aufrecht zu erhalten, ließ sich der Schönling sogar seine Lockenpracht stutzen, wie er gegenüber "Entertainment Weekly" offenbarte. "Ich wollte, dass sich die Geschichte, dass er die Show verlässt, ein bisschen besser verkauft. Ich weiß, dass der Haarstyle, dieser Haarschnitt, sehr gleichbedeutend mit der Show ist", sagte der Zuschauerliebling. "Ich weiß, dass ich in der Vergangenheit sagte, ich würde sie abschneiden, wenn ich kann. Ich wollte schleunigst mit kürzeren Haaren erscheinen, um die Lüge zu verkaufen."

Während Fans der neuen Frise misstrauisch gegenüberstanden, war die GoT-Crew hellauf begeistert. Die Typveränderung von Kit Harington wurde prompt ins Drehbuch aufgenommen. So trägt der Schauspieler in den ersten beiden Folgen von Staffel 6 zunächst Extensions. Zumindest solange bis die rote Priesterin Melisandre dem toten Lord Commander die schwarzen Locken bei ihrem Wiederbelebungsritual Stück für Stück abschneidet.

Neuer Look für Jon Snow in GoT-Staffel 6

Das Täuschungsmanöver scheiterte jedoch völlig. Keinem seiner "Game of Thrones"-Kollegen sei die Typveränderung aufgefallen. "Niemand hat bemerkt, dass ich kurze Haare habe", meint der Jon Snow-Darsteller enttäuscht. "Wir haben so viel abgeschnitten und die Leute meinten nur: 'Oh schaut, er hat immer noch langes Haar'." Das Haar des Frauenschwarms ist auch nicht wirklich kurz, es ist nur ein wenig gestutzt. Dem Sexappeal des 29-Jährigen tut die kürzere Wallemähne jedoch keinen Abbruch.

FOTOS: "Game of Thrones" So sehen Königsmund und Co. in echt aus
zurück Weiter "Game of Thrones": So sehen Königsmund und Co. in echt aus (Foto) Foto: HBO/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser