Von news.de-Volontär Christopher Rust - 10.05.2016, 16.01 Uhr

Johannes Nussbaum privat: Darum wurde der Jungschauspieler zum Toyboy der Vorstadtweiber

Er gilt als der "Toyboy" der "Vorstadtweiber", dabei hat Johannes Nussbaum eine Freundin. Wie sie zu Kuss-Szenen steht, wohin er mit ihr vor den Dreharbeiten reiste und wie er zur Schauspielerei kam, das erfahren Sie hier.

Johannes Nussbaum (hier mit Helen Woigk) ist einer der gefragtesten Jungschauspieler im deutschprachigen Raum. Bild: dpa

Wie sollte es bei Jungschauspielern anders sein? Auch Johannes Nussbaum begann früh und machte schnell aus seinem Hobby einen Beruf. Heute, mit gerade einmal 20 Jahren, kann der Österreicher schon auf eine beeindruckende Filmografie zurückblicken. Jetzt startet in Deutschland die zweite Staffel von "Vorstadtweiber" und natürlich wieder mit schlüpfrigen Szenen für Johannes Nussbaum. Doch was sagt eigentlich seine Freundin dazu?

Geraldine brachte Johannes Nussbaums Karriere "ins Rollen"

"In der Grundschule haben wir einmal im Jahr ein Theaterstück aufgeführt. Geleitet wurden diese Workshops von einer wunderbaren Frau mit dem Namen Geraldine", beschreibt Johannes Nussbaum gegenüber "Vice" wie einst alles anfing mi der Schauspielerei. Heute, mit gerade einmal 20 Jahren, kann er nicht nur auf eine beeindruckende Film-Vita blicken, sondern ist auch einer der gefragtesten Jungschauspieler im deutschsprachigen Raum. Dabei steckt er noch mitten in seinem Studium der Schauspielerei in Berlin.

Auch seinen ersten Film, "Imprort Export" von Ulrich Seidl, hatte er Geraldine zu verdanken, war sie es schließlich, die ihn überreden konnte, zum Casting zu gehen - "und dann kam alles langsam ins Rollen". Die meiste Aufmerksamkeit bekam er für seine Rolle in der ORF-Serie "Vorstadtweiber", wie er selbst sagt. Dabei spielte er auch schon in Filmen wie "Die Hebamme" und "Fack ju Göhte 2" mit.

Johannes Nussbaum: So erklärt er seiner Freundin die Kuss-Szenen

In "Vorstadtweiber" spielt Nussbaum den 16-jährigen Simon, der eine Affäre mit einer 25 Jahre älteren Frau hat. Natürlich bleibt da die eine oder andere pikante Szene nicht aus. Doch was sagt eigentlich seine Freundin dazu? "Das ist halt mein Job. Und wenn man einen Menschen küsst, weil man muss, oder ob man ihn küsst, weil man will – da sind Welten dazwischen", verrät er im Interview mit "Seitenblicke".

Mit seine Freundin, die derzeit noch in seiner Wiener Heimat studiert, verbrachte er noch vor Drehstart der zweiten Staffel "Vorstadtweiber" einen romantischen Urlaub. "Ich bin mit meiner Freundin ins Auto gesprungen und wir sind nach Norditalien gefahren [...]. Uralte, bunte, winzig kleine Häuser und wenig Touristen. Es hat wahnsinnig gutes Essen gegeben. Ich steh sehr auf Meeresfrüchte und Spaghetti! Ich glaub, ich hab das jeden Tag gegessen. Und wir haben unglaublich viel Wein getrunken. Es war wunderschön", schwärmt der 20-Jährige. Wie es beruflich für ihn weiter geht, steht noch nicht fest. Doch der "Vice" verrät er, dass er es nicht erwarten könne, "erwachsen zu werden".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ruc/thf/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser