27.04.2016, 13.06 Uhr

Vanessa Mai und Vanessa Mae: Verwechslungen! Von der falschen Geigerin zum Schlagersternchen

Juror bei DSDS, Besitzerin eines Echos und ihre Alben landen in den Top-Ten! Vanessa Mae scheint mit 23 schon alles erreicht zu haben, was in der Musikbranche so geht. Wie ihre Karriere begann und warum sie alle für eine Geigerin hielten, verraten wir Ihnen.

Das Schlagersternchen Vanessa Mai ist auf großer Erfolgstour. Bild: Jens Kalaene/dpa

Nur ein paar Jahre im Musik-Business und schon sieht man sie an der Seite des Poptitanen Dieter Bohlen bei DSDS. Mit Schlagergrößen wie Helene Fischer wird sie verglichen, aber wie fing es eigentlich mit Vanessa Mandekics Karriere an?

Verwechslungsgefahr vorporgrammiert: Mai nicht Mae

"Mai" ist nämlich nicht ihr richtiger Name. Aufgrund ihres Gebrutsmonats wählte sie ihn aus. Dass sie mit ihrem Künstlernamen ziemliche Verwirrungen am Anfang ihrer Karriere gestiftet hat, war ihr damals nicht klar. Bei ihren ersten Konzerten erwarteten viele nämlich eine ganz andere auf der Bühne - die Geigerin Vanessa Mae. Dies gesteht sie der "Bild"-Zeitung.

Aller Anfang ist schwer

"Bild.de" beschreibt Vanessa ihre musikalischen Anfänge mit ihrer damaligen Band: „Mit Wolkenfrei sind wir damals von Bierzelt zu Schützenfest und weiß Gott welche Locations gefahren."

Vanessa Mai ist Solo on Tour

Das Schlagersternchen hat dieses Jahr sogar ihre erste Solo-Tour. Schlagerfans müssen sich beeilen, wenn sie noch Karten für die so gut wie ausverkauften Konzerte ergattern wollen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ans/thf/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser