Ist 2016 das Todesjahr für Promis?: Todesurteil Krebs! Diese Promis fielen ihm zum Opfer

Was ist nur los mit 2016? Kaum eine Woche vergeht ohne Todesmeldung! Doch eins haben fast alle Promis, die 2016 von uns gegangen sind, gemeinsam: Sie starben an Krebs.

2016 hat einen traurigen Ruf: In diesem Jahr starben mehr Promis als je zuvor an Krebs. Bild: dpa

Es scheint ein Fluch zu sein. Seit dem Tod David Bowies am 10. Januar 2016 scheint ein wahres Lauffeuer an Todesmeldungen durch die Presse zu gehen. Danach folgten Größen wie Alan Rickman, Guido Westerwelle und zuletzt der Sänger Prince. Besonders traurig. Fast alle starben an Krebs.

Diese Promis starben 2016 an Krebs

Hendrikje Fitz und Prince: April 2016

Mit Hendrikje Fitz (†54) hat Deutschland eine große Schauspielerin verloren. Besonders dramatisch war ihr plötzlicher Tod, da ihre Fans die Krankheit hautnah miterlebten. Die Diagnose, dass der Brustkrebs zurück war, bekam sie während des Drehs zum "Perfekten Promi Dinner" auf Vox.

Zuletzt Schlagzeile durch seinen plötzlichen Tod machte der Sänger Prince (†57). Auch wenn seine Todesumstände noch nicht geklärt sind, soll er hier mit aufgeführt werden. Denn mit ihm verlor die Welt einen großen Musiker.

Lesen Sie auch: Drummer Wölli (66) der "Toten Hosen" an Nierenkrebs gestorben.

Guido Westerwelle und Roger Cicero: März 2016

Zwei überraschende Todesmeldungen gingen im März durch die deutsche Presse. Am 18. März stand die Politik und Öffentlichkeit unter Schock. Guido Westerwelle (†54) war seinem Krebsleiden erlegen. Die Nachricht kam plötzlich. Auch wenn er seine letzten Termine abgesagt hatte, wollte er bald wieder auftreten.

AuchRoger Cicero starb nicht an Krebs. Sein Tod traf die Öffentlichkeit jedoch tief. Der Sänger war mit nur 45 Jahren an einem Hirnschlag gestorben

Alan Rickman und Peter Lustig: Februar 2016

Alan Rickman (†69) ist tot! Eine Nachricht die vielerorts für Erschütterung sorgte. Bekannt aus den "Harry-Potter"-Filmen als "Serverus Snape" hatte der Schauspieler eine gigantische Fangemeinde. Mit nur 69 Jahren musste er sich im Kampf gegen Pankreas-Krebs geschlagen geben.

Nur zwei Tage später, am 23.02.16, gab es die nächste Todesmeldung.Peter Lustig war im Alter von 78 Jahren an einem Magenkarzinom gestorben. Der beliebte Kinder-TV-Moderator wurde mit Sondersendungen und Veranstaltungen für Kinder in ganz Deutschland geehrt.

David Bowie: Januar 2016

Er läutete das Jahr des Todes ein.David Bowie (†69) starb am 10. Januar an Leberkrebs. Der Weltstar wusste von seiner Erkrankung und seinem baldigen Ende. Weshalb er unter großem Eifer sein letztes Album produzierte. Für viele gilt "Black Star" als Botschaft aus dem Jenseits.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser