Flop mit Single "One Woman Army": Gefloppt! Mandy Grace Capristo schafft es kaum in die Charts

Grazil, stark und wunderschön zeigt sich Mandy Grace Capristo in dem Hochglanz-Musikvideo zu "One Woman Army". Doch der musikalische und optische Imagewandel, sowie der Vergleich zur monegassischen Fürstin Gracia Patricia und der Heiligen Mutter stoßen den Fans sauer auf.

Mandy Grace Capristo wollte sich mit ihrer Single "One Woman Army" neu erfinden. Das kommt nicht bei allen Fans gut an. Bild: David Ebener/dpa

Mandy "Grace" Capristo wollte sich mit ihrer neuen Single "One Woman Army" neu erfinden. Die Klickzahlen machen jedoch deutlich, dass die musikalische Neu-Orientierung nicht bei allen Fans Anklang findet.

"One Woman Army" von Grace Capristo floppt auf Youtube und Spotify

45.000 Youtube-Klicks und 290.000 Klicks auf Spotify - Das ist die Statistik des neuen Tracks von Mandy Capristo. Im Vergleich zu anderen Neueinsteigern in den deutschen Charts sind das besorgniserregende Zahlen, die beweisen, dass Mandys neue Single relativ unbedeutend für die Hörer ist.

Imagewandel von Monrose-Mandy zu Grace Capristo stößt bei Fans auf Ablehnung

Nicht nur mit der neuen Platte, auch mit dem Imagewandel hin zu Grace Capristo haben manche Fans ein Problem. "Hört sich für mich so an als hätte sie nen Problem mit sich selbst, neues total überoperiertes Gesicht, neuer Name statt Mandy Grace???", schreibt Marlen K. unter Mandys neues Bild, das sie als Madonnenfigur im Stil von Fürstin und Schauspielerin Grace Kelly zeigt. "Aller Achtung sich mit Grace Kelly vergleichen zu wollen Mandy wach auf und sei nicht peinlich..." ist Ma R.s Tipp für den 26-jährigen Popstar.

Da bleibt nur zu hoffen, dass sich die Fans der brünetten Schönheit bald schon an den neuen Stil von Mandy - Verzeihung - GRACE Capristo gewöhnen werden.

VIDEO: Liebesaus bei Grace Capristo und Mesut Özil?
Video: RTL

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/thf/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser