Erin Storm wollte Matt Grant erobern
Ex-Bachelor-Kandidatin stirbt bei Flugzeugabsturz

Einst wollte sie das Herz des US-Bachelors Matt Grant in der dortigen Kuppelshow erobern. Nun ist Erin Storm bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Die 41-Jährige saß selbst als Pilotin am Steuer, als das Unglück passierte.

Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin Erin Storm ist am Montag, 21.03.2016, bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Bild: Facebook (Erin Storm)

Es ist eine furchtbare Tragödie: Mit nur 41 Jahren ist Erin Storm am Montag, den 21.03.2016, bei einem Flugzeugabsturz in Kalifornien ums leben gekommen. 2008 hatte Erin Storm als Kandidatin der US-Ausgabe der Kuppelshow "Der Bachelor" das Herz von Junggeselle Matt Grant erobern wollen.

Ex-Bachelor-Kandidatin Erin Storm stürzt mit Leichtflugzeug in den Tod

Mittlerweile war die 41-Jährige mit einem anderen Mann glücklich liiert. Wie es zu dem tödlichen Absturz kommen konnte, sei bisher unklar, berichtet "Die Bunte". Storm war allein in einem Flieger der Flugschule in Hawthorne unterwegs, als die Maschine, die aussieht wie ein motorisierter Paraglider, abstürzte.

Bauarbeiter, die den Absturz beobachtet hatten, zogen Erin Storm aus dem Wrack - dennoch verstarb die Amerikanerin wenig später im Krankenhaus.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

boi/ife/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

1 Kommentare
  • Mahner

    24.03.2016 11:53

    Na so was! Soeben ist einer meiner Wellensittiche abgestürzt. Das ist für mich ein weitaus größeres Drama als der Unfalltot einer geltungssüchtigen "Schönheit".

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser